Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Attraktive Stellenangebote für Wirtschaftspsychologen

Die Psychologie selbst ist eine noch sehr junge wissenschaftliche Disziplin. Inzwischen hat sich dieser Fachbereich sehr stark diversifiziert, wie die Wirtschaftspsychologie belegt. Jobs in der Wirtschaftspsychologie haben heute eine wichtige Funktion in Unternehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie in einem großen DAX-Unternehmen wirken oder einen Mittelständler bei der ganzheitlichen Optimierung von Marketing, Betriebsklima, Arbeitszeiten oder Customer Relationship Management unterstützen. In der Forschung helfen Sie mit, die Weichen für die Zukunft der Arbeit zu stellen. Denn zukünftig wird wirtschaftlicher Erfolg auch von praxisbezogenen, psychologischen Ansätze und Hilfestellungen abhängen.

Arbeitsklima- und Effizienzoptimierer

Als Wirtschaftspsychologin und -psychologe besetzen Sie in Unternehmen eine wichtige Schlüsselposition. Denn durch Ihre Arbeit tragen Sie wesentlich zu einem besseren Arbeitsklima bei. Zugleich können Sie Abläufe im Marketing oder Vertrieb positiv beeinflussen. Sie sind somit eine multiflexible Schnittstelle zwischen Produkten und Konsumenten, zwischen Konzepten und deren Umsetzung oder zwischen Management und Mitarbeitern. Durch Ihr Wirken tragen Sie letztlich maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen bei, indem Sie das Arbeitsklima oder Produkte verbessern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Führungskräfte in der Personalführung zu unterstützen, damit alle Mitarbeiter motiviert und gemeinsam die wichtigsten Unternehmensziele verfolgen.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten in der Wirtschaft

Wirtschaftspsychologie spielt im Wirtschaftsleben öfter eine Rolle als gemeinhin gedacht wird. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind dementsprechend vielfältig. Um nur ein paar Beispiele zu nennen: So können Sie im Team Meinungsforschung betreiben, Produktwerbung zielgruppengerecht ausrichten oder die Wirkung von Produkten auf Konsumenten erforschen. Im Bereich Human Ressources leisten Sie wichtige Arbeit, wenn es um die optimale Zusammenstellung von Projektteams geht oder Sie das Management bei der Einstellung neuer Mitarbeiter beraten. In Motivationsseminaren spornen Sie Arbeitnehmer dazu an, noch effizienter zu arbeiten oder Sie bearbeiten Konflikte in der Belegschaft mit Hilfe von Supervision. Immer im Blick: Der langfristige Fortschritt, auf der wirtschaftlichen wie auf der menschlichen Ebene.

Wichtige Forschungsarbeit leisten

Fragen der Wirtschaftspsychologie beschränken sich nicht allein auf wirtschaftliche Vorteile, die Unternehmen durch die Arbeit von Psychologen erhalten. Vielmehr tragen aktuelle Forschungsansätze dazu bei, im Rahmen der Arbeitspsychologie die Arbeit nach bestimmten Gesichtspunkten zu analysieren, im Rahmen der Marktpsychologie wirtschaftliche Tendenzen auszumachen oder in der Finanzpsychologie die Folgen von wirtschaftlichem Handeln auf die Psyche jedes einzelnen untersuchen. Gerade in einer Zeit, die sich durch eine komplexe, globalisierte Wirtschaft auszeichnet, sind Wirtschaftspsychologie-Jobs in der Forschung gefragter denn je.
Artikel zum Thema Wirtschaftspsychologie
Anzeigen erhalten per: RSS Seite 1/1.0