Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Mathematik, Physik und Informatik

In Zusammenarbeit mit Forschung & Lehre finden Sie monatlich aktualisierte Meldungen zu Habilitationen und Berufungen im Fachgebiet Mathematik, Physik und Informatik.

Prof. Dr. Peter Albers

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, hat einen Ruf an die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg auf die W3-Professur Reine Mathematik erhalten.

Prof. Dr. Martin Eckstein

Universität Hamburg, hat einen Ruf an die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg auf die W3-Professur für Theoretische Festkörperphysik angenommen.

Prof. Dr. Michael Kohlhase

Jacobs University Bremen, hat einen Ruf an die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg auf die W2-Professur für Wissensrepräsentation und -verarbeitung Informatik angenommen.

Prof. Dr. Sabine Maier

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, hat einen Ruf der FAU Erlangen-Nürnberg auf die W2-Professur für Experimentalphysik (Rastersondenmikroskopie) angenommen.

Prof. Dr. Janina Maultzsch

Technische Universität Berlin, hat einen Ruf an die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg auf die W3-Professur am Lehrstuhl für Experimentalphysik angenommen.

Prof. Dr. Falk Schreiber

Monash University Melbourne/Australien, hat einen Ruf an die Universität Konstanz auf eine Professur im Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft angenommen.

Dr. Markus Ternes

Universität Konstanz, wurde die Lehrbefugnis für das Fach Experimentalphysik erteilt.

Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Ing. Thomas M. Deserno

RWTH Aachen, hat einen Ruf an die Technische Universität Braunschweig auf eine W3-Professur für Medizinische Informatik und die vorgezogene Nachfolge von Prof. Reinhold Haux am Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik erhalten.

Jun.-Prof. Dr. Michaela Geierhos

Universität Paderborn, habilitierte sich an der Ludwig-Maximilians-Universität München in dem Fach Computerlinguistik.

Dr. Dorota Koziej

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich/Schweiz, hat einen Ruf an die Universität Hamburg auf die W2-Professur im Fachgebiet Experimentalphysik mit dem Schwerpunkt Hybride Nanomaterialien zum 1. August 2017 angenommen.

Prof. Dr. Alexander Martin

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, hat einen Ruf an die Technische Universität Berlin auf den Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik abgelehnt.

Dr. Nina Rohringer

Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie, Hamburg, hat einen Ruf an die Universität Hamburg auf eine W3-Professur für Nichtlineare Röntgenoptik zum 1. Februar 2017 angenommen.

Prof. Dr. Dominique Schröder

Universität des Saarlandes, hat einen Ruf an die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg auf die W3-Professur für Angewandte Kryptographie angenommen.
Jobs in den Naturwissenschaften