Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Rechtswissenschaft

Monatliche Habilitationen und Berufungen der Rechtswissenschaft

In Zusammenarbeit mit Forschung & Lehre finden Sie monatlich aktualisierte Meldungen zu Habilitationen und Berufungen im Fachgebiet Rechtswissenschaft.

Prof. Dr. Clemens Höpfner

Universität Konstanz, hat einen Ruf an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster auf eine W3-Professur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht angenommen.

Dr. iur. Evelyne Schmid

Universität Basel/Schweiz, hat einen Ruf an die Université de Lausanne/Schweiz als Professeure associée für Völkerrecht angenommen.

Prof. Dr. Dr. Markus Thiel

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, Abteilung Köln, hat den Ruf auf eine W3-Professur für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Polizeirecht an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster-Hiltrup angenommen und ist mit Wirkung vom 1. September 2017 zum Universitätsprofessor ernannt worden.

Dr. Nikolaus Marsch

D.I.A.P. (ENA), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für die Fächer Öffentliches Recht, Europarecht und Rechtsvergleichung erteilt.

PD Dr. Ulrich Jan Schröder

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, hat einen Ruf an die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen auf eine W2-Professur für Öffentliches Recht zum 1. August 2017 angenommen.

Prof. Dr. Jan Thiessen

Eberhard-Karls-Universität Tübingen, hat einen Ruf an die Humboldt-Universität zu Berlin auf den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Juristische Zeitgeschichte und Wirtschaftsrechtsgeschichte angenommen.
Jobs in den Rechtswissenschaften