Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Rechtswissenschaft

Monatliche Habilitationen und Berufungen der Rechtswissenschaft

In Zusammenarbeit mit Forschung & Lehre finden Sie monatlich aktualisierte Meldungen zu Habilitationen und Berufungen im Fachgebiet Rechtswissenschaft.

Dr. Stefanie Bock

Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Philipps-Universität Marburg auf eine W3-Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht angenommen.

Prof. Dr. Clemens Höpfner

Universität Konstanz, hat einen Ruf an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster auf eine W3-Professur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht erhalten.

PD Dr. Sven Simon

Freie Universität Berlin, hat einen Ruf an die Philipps-Universität Marburg auf die Professur für Völkerrecht und Europarecht mit öffentlichem Recht angenommen. Er wurde zum 1. Dezember 2016 zum Universitätsprofessor ernannt.

Jun.-Prof. Dr. Louisa Specht

Universität zu Köln, wurde zur W3-Universitätsprofessorin für Europäisches und Internationales Informationsund Datenrecht (ZD.B-Professur, ZD.B=Zentrum Digitalisierung Bayern der Bayerischen Staatsregierung) an der Universität Passau ernannt.

Prof. Dr. Katrin Höffler

Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Ruhr-Universität Bochum auf eine W3-Professur für Kriminologie abgelehnt.

PD Dr. Sebastian Kluckert

Freie Universität Berlin, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefähigung für die Fächer Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht und Sozialrecht zuerkannt.

Prof. Dr. Tobias Singelnstein

Freie Universität Berlin, hat den Ruf an die Ruhr-Universität Bochum auf einen Lehrstuhl für Kriminologie angenommen und den Ruf an die Universität Passau auf eine W3-Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht sowie den Ruf an die Universität Bielefeld auf eine W3-Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht und interdisziplinäre Rechtsforschung abgelehnt.

PD Dr. Felipe Temming

LL.M (LSE), Universität zu Köln, hat einen Ruf an die Leibniz Universität Hannover angenommen und wurde dort zum Wintersemester 2016/2017 zum Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Wirtschaftsrecht ernannt.