Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Biologie, Chemie, Geowissenschaften und Pharmazie

In Zusammenarbeit mit Forschung & Lehre finden Sie monatlich aktualisierte Meldungen zu Habilitationen und Berufungen im Fachgebiet Biologie, Chemie, Geowissenschaften und Pharmazie.

PD Dr. rer. nat. Sven Halbedel

Robert-Koch-Institut Wernigerode, habilitierte sich an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in dem Fachgebiet Molekulare Mikrobiologie.

Dr. rer. nat. Marat M. Khusniyarov

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Anorganische Chemie erteilt.

PD Dr. Karen Lienkamp

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, habilitierte sich in dem Fachgebiet Mikrosystemtechnik.

Jun.-Prof. Dr. Timo H. J. Niedermeyer

Eberhard Karls Universität Tübingen, hat einen Ruf auf die W3-Professur "Pharmazeutische Biotechnologie" der Hochschule Zittau-Görlitz sowie einen Ruf auf die W2-Professur "Naturstoffforschung mit dem Schwerpunkt Insektenbiotechnologie" der Justus-Liebig-Universität Gießen abgelehnt und einen Ruf auf die W2-Professur "Biogene Arzneistoffe" der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg angenommen.

PD Dr. Christoph Steinbeck

European Bioinformatics Institute (EBI), Cambridge/Großbritannien, hat den Ruf der Friedrich-Schiller-Universität Jena auf eine W2 Professur für Analytische Chemie - Chemoinformatik und Chemometrie angenommen und wurde am 1. März 2017 zum Universitätsprofessor ernannt.

Jun.-Prof. Dr. Bernhard Höfle

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, hat einen Ruf an die Universität Heidelberg auf die W2-Professur für Geoinformatik und 3D Geodatenverarbeitung angenommen.

Prof. Dr. Alf Lamprecht

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, hat einen Ruf an die Christian Albrechts-Universität zu Kiel auf die W3-Professur für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie abgelehnt.

Dr. Udo Nehren

Universität Passau, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Geographie erteilt.

PD Dr. Oliver Niehuis

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander König, Bonn, hat einen Ruf an die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg auf eine W3-Professur für Ökologie, Evolutionsbiologie und Biodiversität angenommen und wurde am 1. Januar 2017 zum W3-Universitätsprofessor ernannt.