Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Produktentwickler: Naturwissenschaftliches Fachwissen und betriebswirtschaftliches Know-how

Von Sabrina Schwarz

Eine gute Portion Neugier, die geballte Ladung an naturwissenschaftlichem Fachwissen, Managerfähigkeiten und betriebswirtschaftliches Denken - das sind die Zutaten für einen erfolgreichen Produktentwickler in der naturwissenschaftlichen Industrieforschung. Denn wer in der Produktentwicklung eines chemischen, lebensmitteltechnologischen oder pharmakologischen Unternehmens tätig sein will, der muss als echter Allrounder alles im Blick haben: Von der ersten Idee eines neuen Produkts an begleitet und steuert der Produktentwickler den gesamten Entwicklungsprozess und hat dabei immer schon dessen spätere Markteinführung oder die Übergabe an den Auftraggeber im Kopf.

Produktentwickler: Naturwissenschaftliches Fachwissen und betriebswirtschaftliches Know-how© savas keskiner - iStockphoto.comDer Produktenwickler begleitet ein neues Produkt von der Idee bis zur Fertigstellung
Ihr Fachwissen aus dem Studium können Chemiker, Lebensmittelbiologen, Pharmazeuten oder andere Naturwissenschaftler in der Produktentwicklung direkt anwenden. Mit innovativen und kreativen Ideen bei der Entwicklung neuer Technologien, Prozesse oder Produkte, optimieren sie bestehende Produkte oder passen sie an veränderte Anforderungen an. Darüber hinaus prüfen und bewerten sie die Produktidee hinsichtlich der gegebenen Rahmenbedingungen des Marktes oder des Kunden und führen dazu unter anderem Kundenbefragungen oder Marktbeobachtungen durch. Auch nach der Auswahl des sinnvollsten Produktkonzepts begleiten die Produktentwickler den Entwicklungsprozess über alle Stadien.

Betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Blick

Dabei sind nicht nur fachliche Kenntnisse zur Herstellung beispielsweise einer neuen Legierung oder eines neuen Lebensmittels gefragt. Auch betriebswirtschaftliche Fragen muss der Produktentwickler bei der Entwicklung im Blick behalten. Bei Produkten oder Prozessen, die nur einen kleinen Umsatz versprechen, dürfen Entwicklungsdauer und -kosten nicht zu hoch sein. Gemeinsam mit der Geschäftsführung oder auch eigenständig gehört es deshalb zu seinen Aufgaben zu entscheiden, welche Kosten beispielsweise für Forschungsmaterialien und Personal vertretbar sind, welche Zielstellung realisierbar erscheint und ob das Unternehmen dazu möglicherweise Kooperationen mit Rohstofflieferanten eingehen sollte. Schließlich berät der Produktentwickler als Experte für ein Erzeugnis oder ein Verfahren nach Beendigung des Entwicklungsprozesses die Marketingabteilung seines Unternehmens und bereitet Marketingprojekte und -strategien vor.

Ein Allround-Talent mit Aufstiegschancen

Voraussetzungen für das Aufgabengebiet des Produktentwicklers sind nicht nur ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium und Grundlagen in der Betriebswirtschaftslehre, sondern auch die Affinität zur Planung, Dokumentation und Kommunikation neuer Entwicklungen. Da er sowohl mit Mitarbeitern im Forschungs- und Entwicklungsbereich als auch mit Kooperationspartnern und Kunden im Kontakt steht, sind Kommunikationstalent, Durchsetzungsvermögen und ein sicheres Auftreten unverzichtbar. Besonders in größeren Industrieunternehmen mit internationalen Forscherteams sind außerdem gute Englischkenntnisse erforderlich. Fremdsprachenkenntnisse kommen dem Produktentwickler auch bei der Recherche in internationaler Fach- oder Patentliteratur zu Gute, die er stets verfolgen muss, um mit den eigenen Produktentwicklungen nicht zurückzustehen.

Wer sich als Berufseinsteiger in der Produktentwicklung bewährt und Entwicklungsprozesse erfolgreich begleitet, kann bald die Möglichkeit bekommen, als Forschungsleiter die Führungsverantwortung über spezielle Fachgruppen oder Aufgabengebiete zu übernehmen und so zum Gelingen neuer Produkt- und Prozessentwicklungen beitragen.


Zur Themen-Spezial-Einstiegsseite Berufseinstieg Naturwissenschaften»

academics :: März 2013

Ausgewählte Artikel
Ausgewählte Stellenangebote