Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 34.000 Studierenden (an 12 Stand­orten) und 10.000 kooperierenden Unternehmen
und sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes.
AN DER DHBW MANNHEIM IST ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT FOLGENDE BEFRISTETE STELLE (TEILZEIT 75 %) ZU BESETZEN:

eine akademische Mitarbeiterin /
ein akademischer Mitarbeiter zur
Projektunterstützung für das
Themengebiet „Technologiebasierte
Methoden in der Hochschullehre“ an der
Fakultät Wirtschaft

Die DHBW Mannheim sucht zur wissenschaftlichen Unter­stützung und Weiterentwicklung eines didaktischen sowie technologiebasierten Forschungsprojektes an der Fakultät Wirtschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n akademische/-n Mitarbeiter/-in in Teilzeit (75 %). Das Projekt wird in Kooperation mit der Universität Mannheim durchgeführt. Mit Hilfe dieses Drittmittelprojektes sollen Wirkungen von Mobile Learning Ansätzen zur Förderung der Lern- und Studienleistung untersucht und praxisnahe Handlungsempfehlungen zur langfristigen Optimierung des Lehr- und Lernerfolges abgeleitet werden. Zudem soll durch das Vorhaben ein personalisiertes und IT-gestütztes Lernen auf Grundlage von Learning Analytics Verfahren voran­getrieben werden.
Ihre Aufgaben:
Der äußerst reizvolle und vielfältige Aufgabenbereich in einem jungen Team sowie in einem modernen, gut ausgestatteten Umfeld beinhaltet die wissenschaftliche Mitarbeit und Unterstützung des genannten Forschungs­projektes sowie die Entwicklung, Begleitung und Bewertung von innovativen Maßnahmen und Methoden zur nachhaltigen Sicherung und Optimierung der Lehr- und Lernkompetenz. Dazu gehört u. a. die Entwicklung von mobilen Lernhilfen (z. B. Apps). Zu den weiteren Aufgabenfeldern gehören die Durchführung von und Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen sowie die Betreuung von studentischen Arbeiten. Die Durchführung einer Promotion, die an das innovative Forschungsprojekt anknüpft, ist verpflichtend und wird von der DHBW Mannheim durch eine bestehende Kooperation mit der Universität Mannheim aktiv unterstützt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Mitwirkung im Rahmen der empirischen Forschung zu verwandten Themenfeldern.
Ihre Qualifikation:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit einem guten Abschluss in einem tätigkeitsrelevanten Fach (insbesondere Wirtschaftswissenschaften, Wirt­schaftspädagogik, Wirtschaftsinformatik, Sozialwis­senschaften oder Psychologie)
  • Kenntnisse und/oder erste Erfahrungen im Rahmen des Einsatzes von innovativen Lehr- und Lernmethoden an Hochschulen (z. B. E-Learning / Mobile Learning)
  • Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements und das Vorhandensein von Programmierkenntnissen sind wünschenswert
  • Organisationsgeschick, Kontaktfreude, Bereitschaft zur konstruktiven, interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Selbstständigkeit in Denken und Handeln bei gleichzeitiger Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägtes ganzheitliches Denken sowie strukturierter, ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Sicherer Umgang mit dem Microsoft Office-Paket (PowerPoint, Excel, Word) und Affinität zu neuen IT-Medien
  • Fundierte Kenntnisse in den Methoden der empirischen Sozialforschung / SPSS / Datenanalyse (uni-, bi- und multivariat)
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift)
Die Stelle ist bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E 13 TV-L zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.
Fachliche Auskünfte erteilt:
Frau Prof. Dr. Andrea Honal
andrea.honal@dhbw-mannheim.de
Tel.: 0621/4105-2163
Kennziffer: 27BI/16
Für die ausgeschriebene Stelle gilt:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist befristet. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit einer Vollzeitkraft beträgt aktuell 39,5 Std./Woche. Schwerbehinderte werden bei der gleichen fachlichen Eignung vorrangig berücksichtigt.
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 05.11.2016 unter Angabe der Kennziffer an folgende Postanschrift:
Duale Hochschule
Baden-Württemberg
Mannheim

Hochschulverwaltung
Coblitzallee 1-9, 68163 Mannheim Logo
Weitere Informationen der DHBW Mannheim erhalten Sie im Internet unter: www.dhbw-mannheim.de

Bewerbungsschluss: 05.11.2016
Bewerbungsschluss: 05.11.2016 Erschienen auf academics.de am 11.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics