Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel
Unser Forschungsschwerpunkt ist die Energiesystemtechnik für eine sichere und stabile Versorgung mit erneuerbaren Energien wie Wind-, Solar- und Bioenergie. Wir unterstützen die Wirtschaft und die Politik in allen systemischen, technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen um die Energiewende zum Erfolg zu führen.
Unsere Kernkompetenzen sind: Energiewirtschaft und -systemdesign, Systemintegration, Energienetze, Energieinformatik, Energiemeteorologie, Energiespeicher, Energieverfahrenstechnik.
Wir sind 320 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Angestellte sowie Studentinnen und Studenten und erwirtschaften rund 19 Mio. Euro Erträge pro Jahr.

Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema "Kostenentwicklung von Wind- und Photovoltaikstrom im internationalen Raum"

Kennziffer: IWES-KS-2017-159
Ihre Aufgaben:
Hintergrund:
Die Gruppe „Szenarien und Systemmodellierung“ arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung einer Simulationsumgebung zur räumlichen und zeitlichen Abbildung der zukünftigen Energieversorgung. Ein Aspekt in der Modellbildung von zukünftigen Energieversorgungssystemen ist die Kostensituation von Wind- und Photovoltaikstrom an unterschiedlichen Standorten weltweit. Preisprognosen unterschiedlicher Studien gehen hier von teilweise stark unterschiedlichen Entwicklungen aus. Gründe und Treiber hierfür gilt es zu identifizieren und zu verorten und eigene Modellrechnungen zu aktualisieren.

Aufgabenstellung:
  • Literaturrecherche von aktuellen Preisen und Preisprognosen von Wind- und Photovoltaikstrom
  • Identifizierung von wesentlichen Kostentreibern und Einflussgrößen
  • Ggf. Aufbau eines Modells zur Kostenkalkulation unter verschiedenen Annahmen für unterschiedliche zukünftige Zeitpunkte und in Abhängigkeit vom internationalen Standort


Ihre Voraussetzungen:
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften o.ä.
  • Kenntnisse im Bereich der erneuerbaren Energien sowie Begeisterung und Interesse für Fragestellungen rund um die Energiewende
  • Sehr gute Office-Kenntnisse
  • Programmiererfahrung von Vorteil, aber keine Vorraussetzung


Allgemein:
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, IWES
Institutsteil Kassel
Königstor 59
34119 Kassel

Bitte senden Sie Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten aufgeführten Link.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Maximilian Pfennig
Tel: +49 561 7294-1752
E-Mail: maximilian.pfennig@iwes.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel
Kassel

http://www.iwes.fraunhofer.de/


Bewerbungsschluss: 01.09.2017
Bewerbungsschluss: 01.09.2017 Erschienen auf academics.de am 26.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote