Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme
Ihre Aufgaben:
  • Einarbeitung in die zu verwendende Simulationssoftware (ANSYS/COMSOL)
  • Einarbeitung in das Thema der Mikrospiegel-Arrays des IPMS, die verwendeten Aktortypen, das Ansteuerprinzip und die Fertigung der Spiegel
  • Erstellung eines vereinfachten analytischen Modells
  • Erstellung eines FEM-Modells
  • Untersuchung des Einflusses von Prozeßparametern (Fertigungstoleranzen, Schichtspannungen, …)

Was Sie mitbringen:

  • Studium der Physik oder Ingenieurwissenschaften
  • Fachkenntnisse im Bereich Mechanik (Optik)
  • Vorkenntnisse zur FEM-Simulation sind wünschenswert
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was wir bieten:
Wir bieten Ihnen ein spannendes Thema und individuelle Betreuung bei der Erstellung Ihrer Abschlussarbeit durch erfahrene Mitarbeitende. Auf Sie wartet ein motiviertes und dynamisches Team in einer sehr gut ausgestatteten Forschungs- und Entwicklungslandschaft. Zudem bieten wir Ihnen gute Perspektiven für Ihren anschießenden Karriereweg. Ob Promotion oder der Beginn Ihrer wissenschaftlichen Karriere als Nachwuchswissenschaftlerin bzw. Nachwuchswissenschaftler am IPMS.
Wir unterstützen Sie dabei!

Die Prüfungsleistung erfolgt über die Anbindung an eine deutsche Fachhochschule/ Universität und richtet sich nach dem jeweiligen Landeshochschulgesetz. Die Durchführung der wissenschaftlichen Arbeit ist in der Gruppe "Spatial Light Modulators“ des Fraunhofer IPMS in Dresden vorgesehen.

Wir freuen uns insbesondere über die Bewerbungen von motivierten Studentinnen und Studenten. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Diplom- /Masterarbeit zum Thema: "Simulation von Mikrospiegeln"

Kennziffer: IPMS-2017-85
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Dr. Detlef Kunze
Tel.: 0351 8823 133
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme
Dresden

http://www.ipms.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 28.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote