Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Entwicklung eines Bilderkennungsverfahrens für Normteile - Studien-/ Abschlussarbeit

Kennziffer: IPA-2017-428
Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Maschinenbau
  • Mathematik
  • Physik
  • Softwareengineering
  • technische Informatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen
  • strukturierte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse in der Bilderkennung
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse in einer Programmiersprache (C++/Java/Python)
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse in der Android-App-Entwicklung




Was Sie erwarten können
Das Erkennen und korrekte Klassifizieren von Objekten in Bildern ist eine große Herausforderung beim maschinellen Lernen. Gegenstand der Arbeit ist die Entwicklung einer Bilderkennungs-Software für Standardteile der Industrie, die in Form einer App implementiert werden soll. Vision ist dabei der Einsatz von Smartphones als Hilfsmittel bei der Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen.

Im Rahmen der Arbeit konzeptionieren Sie bevorzugt eine Android-App für die oben genannte Aufgabe und setzen diese in die Praxis um.

Aufbauend auf bestehenden Frameworks und Software-Bibliotheken für maschinelles Lernen soll zunächst der Stand der Technik gesichtet und eine geeignete Ausgangsbasis für die weitere Entwicklung geschaffen werden. Im ersten Entwicklungsschritt wird ein „Proof-of-concept“-Demonstrator für ein einzelnes Bauteil entwickelt. Bei positiver Validierung wird die Erkennung weiterer Bauteile, in enger Abstimmung mit Partnern aus der Industrie, angestrebt.


Die Stelle ist auf eine Dauer von 4-6 Monaten ausgelegt

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 06.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote