Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Entwicklung von Leichtbaulösungen für hochdynamische Maschinen - Studien-/Abschlussarbeit

Kennziffer: IPA-2017-433
Ausschreibung für die Fachrichtungen:
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Technologiemanagement;
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen
  • Erfahrung in der Konstruktion
  • CAD-Kenntnisse
  • Gute Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Bereich Leichtbauwerkstoffe von Vorteil

Was Sie erwarten können
Leichtbau bietet die Möglichkeit, die Performance von Maschinen und anderer technischer Produkte zu steigern. So kann durch Massereduktion bewegter Komponenten zum Beispiel deren Beschleunigung erhöht oder die Nutzlast von Handlingsystemen gesteigert werden.
Auch die Forderung nach Ressourcenschonung und die Nachfrage nach energieeffizienten Maschinen rückt die Leichtbautechnologien zunehmend in den Fokus.

Im Rahmen dieser Arbeit soll eine Maschinenkomponente für eine hochdynamische Anwendung unter Berücksichtigung der verschiedenen Leichtbauprinzipien optimiert werden. Neben rein mechanischen Eigenschaften müssen auch andere Faktoren wie thermische Eigenschaften und Dämpfungsverhalten berücksichtigt und analysiert werden um eine problemlose Integration in die Gesamtmaschine zu garantieren.

Der Arbeitsort befindet sich in Stuttgart-Stadtmitte.




Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 06.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics