Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.



Der Ernst Haage-Preis zeichnet seit 2006 junge WissenschaftlerInnen für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der chemischen Energiekonversion aus und fördert insbesondere den wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Auszeichnung wird von der Mülheimer Ernst Haage-Stiftung verliehen und ist mit einem Preisgeld von € 7.500,- dotiert.

Nominiert werden können promovierte WissenschaftlerInnen einer deutschen Forschungseinrichtung. Sie sollten ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben, in der Regel nicht älter als 40 Jahre alt sein und noch nicht in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis stehen.

Nominierungen können ab sofort bis zum 15. September 2017 schriftlich beim Stiftungskuratorium eingereicht werden. Folgende Unterlagen sollten Teil der Kandidatenvorschläge sein:

  • zweiseitige Laudatio
  • tabellarischer Lebenslauf
  • vollständige Publikationsliste
  • bis zu drei Sonderdrucke von Arbeiten der nominierten Person.
Eigenbewerbungen können nicht berücksichtigt werden.


Ausschreibung 2017

Ernst Haage-Preis

Mit dem Preis sollen exzellente grundlegende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der chemischen Energiekonversion ausgezeichnet werden, z. B. in den Bereichen:

  • Wasserstoff als Energieträger/-speicher
  • Photovoltaik-Speicherlösungen
  • Elektrochemische Speicher
  • Biomasse - Bioenergie
  • CO2 Umwandlung
  • Wasserstoffoxidation bzw. Elektrolyse
  • Stickstoffreduzierung
  • Artifizielle und natürliche Photosynthese
  • Entwicklung neuer experimenteller und theoretischer Methoden, die in der Energieforschung neue Anwendungsfelder ermöglichen.
Direktorium des
Max-Planck-Institutes
für Chemische Energiekonversion
z. Hd. Frau Christin Ernst
Stiftstr. 34-36
D-45470 Mülheim an der Ruhr
Stichwort: Ernst Haage-Preis

Weitere Informationen zum Ernst Haage-Preis, zur Stiftung und Preisverleihung stehen unter http://www.cec.mpg.de zur Verfügung.

Prof. Dr. Robert Schlögl
Prof. Dr. Serena DeBeer
Prof. Dr. Wolfgang Lubitz
Prof. Dr. Frank Neese

Bewerbungsschluss: 15.09.2017
Bewerbungsschluss: 15.09.2017 Erschienen in Forschung & Lehre vom 01.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics