Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundes­republik Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer ein­zigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie und Verkehr und Sicherheit. Ihre Missi­onen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Wenn auch Sie sich für die Welt der Spitzenforschung in einem inspirierenden, wertschätzenden Umfeld begeistern, starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unser Institut Verkehrssystemtechnik in Braunschweig suchen wir einen

Ingenieur in leitender Funktion (m/w)

Betriebskonzepte Schienenverkehr, ÖPNV und intermodale Mobilität

Ihre Mission:
Die Mobilität von Menschen und den Transport von Gütern zu gestalten - das ist unsere Aufgabe. Unsere Forschung und Entwicklung konzentrieren wir dabei auf Automotive- und Bahnsysteme, das Verkehrs- und Mobilitätsmanagement sowie die Intermodalität und den ÖPNV. Die Leitziele unserer Arbeit sind: Sicherheit, Effizienz, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Qualität. Dabei hat unsere Forschung stets das Gesamtverkehrssystem mit all seinen Wechselwirkungen im Blick.

Ziel des Technologiefeldes „Bewertung des Verkehrs“ sind die Entwicklung und der Einsatz von Metho­den und Tools zur Bewertung des Verkehrs und verkehrlicher Infrastrukturen. Ein Schwerpunktthema der Arbeiten der Gruppe „Angebotsplanung und Betrieb“ ist das hochautomatisierte Bahnsystem. Hier geht es unter anderem um die Bewertung der damit verbundenen Potenziale sowie die Entwicklung von konzeptionellen Lösungen für die unterschiedlichen Automatisierungsanwendungen und -stufen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Entwicklung von innovativen Betriebskonzepten und betrieblichen Szenarien für den schienengebundenen Verkehr im Zusammenhang mit Energieeffizienz und Lärmreduktion. Die Identifikation von Optimierungspotenzialen und die Entwicklung neuer Konzepte in der Angebotsplanung und Betriebsabwicklung öffentlicher (kollektiver) Verkehrssysteme - mit einem besonderen Fokus auf Intermodalität und ÖPNV - bildet das dritte Kernthema der Gruppe.

Ihre Qualifikation:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Verkehrsingenieurwesen oder einem vergleichbaren Studiengang mit Vertiefung im spurgeführten Verkehr, Promotion von Vorteil
  • fundierte Kenntnisse und langjährige Erfahrungen in Bahnbetrieb und -technik
  • fundiertes Wissen im Bereich energieeffizientes Fahren, Lärmreduzierung sowie innovative Angebotsgestaltung im öffentlichen Verkehr
  • Grundkenntnisse zu Automatisierungsstufen im spurgeführten Verkehr sowie relevanten Anwendungsszenarien
  • mehrjährige Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und in der Mitarbeiterführung
  • mehrjährige Erfahrung in der Akquisition und Bearbeitung von Drittmittelprojekten sowie Planung und Controlling von Finanzmitteln
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Grundkenntnisse in einer weiteren europäischen Sprache
  • sicheres Auftreten, gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • hohe Motivation und Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität
  • Kenntnisse in Vertrieb und Marketing

Ihr Start:
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeits­umfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fach­licher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Dr. Bärbel Jäger telefonisch unter +49 531 295-3430. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 03452 sowie zum Bewerbungsweg finden
Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#19600.
Logo

Erschienen auf academics.de am 11.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote