Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Konzepterstellung und Konstruktion eines Manipulators - studentische Hilfskraft

Kennziffer: IPA-2017-365
Ausschreibung für die Fachrichtungen
  • Automatisierungstechnik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Regelungstechnik

Was Sie mitbringen
  • sicherer Umgang mit SolidWorks oder ähnlichen CAD Systemen
  • Kenntnisse im methodischen Konstruieren
  • hohe Motivation im Bereich mobiler Robotik
Wünschenswert: Kenntnisse in den Bereichen FEM Analysen, Leichtbau, BUS-Systemen
Was Sie erwarten können
Im Rahmen des Projekts AMU-Bot wird ein HiWi für die Aufgabengebiete Konzeption und Konstruktion gesucht.
AMU-Bot ist ein 2-jähriges Projekt im Bereich der Agrarrobotik, das vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördert wird.
Hierbei soll im Verbund mit Projektpartnern aus der Wirtschaft ein mobiles Agrarrobotiksystem entwickelt werden, das in der Lage ist, vollautonom und mechanisch Unkraut in Baumschulkulturen zu regulieren. Dazu wurde das Projekt innerhalb der Partner aufgeteilt in die Arbeitsbereiche „mobile Plattform“, „Navigation und Pflanzenerkennung“ sowie „Konzeptionierung und Entwicklung eines Manipulators“, für den das Fraunhofer IPA verantwortlich ist.

Die Aufgabenbereiche des Studenten können daher folgende Tätigkeiten umfassen:
  • Recherche von bestehenden Werkzeugtechnologien im Bereich Beikrautregulierung im Agrarsektor
  • Ausarbeitung von Konzepten für einen Manipulator zu mechanischen Beikrautregulierung
  • Konstruktion von Komponenten des Manipulators in CAD-Systemen (SolidWorks)
  • ggf. FEM Simulationen und Festigkeitsanalysen




Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 20.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote