Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD)
Logo
Der Deutsche Akademische Austauschdienst e.V. (DAAD) ist eine gemeinsame Organisation der deutschen Hochschulen für die Förderung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit und des akade­mischen Austausches. Der DAAD will die Germanistik und das Fach Deutsch als Fremdsprache an ausländischen Hochschulen fördern und Kenntnisse über die deutsche Kultur, Gesellschaft, Geschichte und Politik vermitteln und vertiefen. Im Rahmen seines Lektorenprogramms vermittelt und fördert der DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes rund 500 Lektorinnen und Lektoren an Universitäten in mehr als 110 Ländern.
Der DAAD sucht aktuell:

Lektorinnen und Lektoren

für Hochschulen im Ausland


Afrika: Ägypten, Algerien, Marokko, Senegal, Simbabwe

Amerika: Argentinien, Brasilien, Chile, Dominikanische Republik, Guatemala, Mexiko

Asien: China (VR), Indien, Indonesien, Israel, Jordanien, Kasachstan, Mongolei, Oman, Südkorea (Republik Korea), Turkmenistan, Vietnam

Europa: Belarus, Bulgarien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Island, Kosovo, Litauen, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Förderation, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Ukraine
Der DAAD bietet:
Lehrpositionen an ausgewählten ausländischen Hochschulen; Hilfe bei der Vorbereitung und Betreuung während des Auslandsaufenthaltes; eine finanzielle Förderung, die u. a. nach Qualifikation, Funktion, Familienstand und Land variiert.
Sie sind:
initiativ, engagiert, flexibel und belastbar; Sie können kommunizieren, kooperieren, organisieren und improvisieren.
Sie haben:
ein einschlägiges Studium (Germanistik, Deutsch als Fremdsprache, Fremdsprachenphilologie oder in speziellen Fällen Regional­wissenschaften) überdurchschnittlich gut abgeschlossen, Interesse an interkulturellen, interdisziplinären und bildungs­politischen Fragestellungen, Erfahrungen im Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache oder Lehrerfahrung an einer deutschen Universität sowie für die jeweilige Zielregion relevante Fremdsprachenkenntnisse.
Genaue Informationen zu den Lektoraten, Aufgaben und Bewerbungs­voraussetzungen sowie Bewerbungsunterlagen und Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Homepage des DAAD unter: www.daad.de/ausschreibungen-lehre
Eine Bewerbung erfolgt ausschließlich über das Bewerbungsportal, auf das Sie über die jeweiligen Stellenausschreibungen in der Datenbank geleitet werden. Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.
Bewerbungsschluss:
28. November 2016
Die Ausschreibung steht unter dem Vorbehalt, dass die dem DAAD von den Geldgebern in Aussicht gestellten Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.
Jetzt bewerben

Bewerbungsschluss: 28.11.2016
Bewerbungsschluss: 28.11.2016 Erschienen auf academics.de am 27.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote