Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Topographien im Nano- und Submikrometerbereich haben das Potential, bei Stammzellen mechanotransduktive Signalübertragungen einzuleiten. Die Abbildung dieser Topographien auf Biomaterialien mit geeignetem E-Modul verstärkt den induktiven Effekt auf ein Vielfaches. Ihre Aufgabe besteht darin, Topographien auf Biomaterialien abzuformen, Stammzellen auf die Substrate auszusähen und die dadurch erzielten Differenzierungseffekte mittels molekularbiologischer Methoden zu analysieren.

Masterarbeit: »Mechanotransduktive Differenzierung von Stammzellen«

Kennziffer: IPT-2016-156
Ihre Aufgaben:
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Klar abgegrenzte Aufgabenstellung
  • Eine exzellente Ausstattung an Geräten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Biologie, Biotechnologie oder ein vergleichbares Fach
  • Sie haben praktische Erfahrungen im Labor vorzugsweise mit Zellkultur und molekularbiologischen Methoden
  • Sie sind hoch motiviert und arbeiten gerne eigenverantwortlich
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freut sich:
Claudia Skazik-Voogt
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
claudia.skazik-voogt@ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 23.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote