Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme
Mit Hilfe eines Sensortransponder-Systems sollen elektrische Anlagen überwacht werden. Etwa 90% der Brände werden durch eine Temperaturerhöhung an unsachgemäß installierten elektrischen Verbindungen hervorgerufen. Mit Hilfe von Sensortranspondern sollen Temperaturen an elektrischen Verbindungen beispielsweise in Schaltschränken überwacht werden. Die Energieversorgung der Sensortransponder soll dabei über das parasitäre elektrische Feld der zu überwachenden elektrischen Leiter erfolgen.
Im Rahmen dieser Masterarbeit soll ein entsprechendes Energie-Harvesting Konzept zur Energieversorgung der Sensortransponder entwickelt werden. Durch einen einfachen Demonstrator soll das Konzept anschließend messtechnisch bewertet werden.

Masterarbeit zum Thema "Energie-Harvesting für einen Sensortransponder zur Überwachung von elektrischen Anlagen"

Kennziffer: IMS-2016-32
Ihre Voraussetzungen:
  • Master-Studentin/Student der Elektrotechnik (Schwerpunkt Nachrichtentechnik), Physik oder in einem technisch/ naturwissenschaftlichen Studiengang
  • Kenntnisse in den Gebieten Schaltungsentwurf und/oder digitale Kommunikationstechnik
  • ausgeprägte Eigeninitiative
  • eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikations-und Teamfähigkeit


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne Frau Anja Schwarzkopf,
Telefon +49 203 3783-2913, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.ims.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme
Duisburg

http://www.ims.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 09.07.2013
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics