Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Georg-August-Universität Göttingen
Logo
Die Universität Göttingen ist eine weltweit kooperierende Forschungs­universität, die ihren nationalen und internationalen Spitzenplatz unter den Universitäten erhalten will. Eine zentrale Aufgabe im Rahmen der Inter­nationalisierungsstrategie ist deshalb der Auf- und Ausbau von Partnerschaften in Forschung und Lehre.
In der Abteilung Göttingen International der Georg-August-Universität Göttingen, Stiftung öffentlichen Rechts, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für die

Förderberatung DAAD-Programme
- Entgeltgruppe 13 TV-L -

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/ Woche) befristet auf die Dauer von zunächst 2 Jahren zu besetzen.
Ihre Aufgaben
  • Beratung von Wissenschaftlern/-innen und Doktoranden/-innen (strate­gisch, administrativ) zur Identifizierung geeigneter Fördermöglichkeiten (Schwerpunkt DAAD-Programme)
  • Begleitung der Antragstellungen und Administration erfolgreicher Projekte
  • Kommunikation mit den Förderinstitutionen, Fakultäten, Ministerien etc.
  • Erstellung von Leitfäden und Statistiken, Pflege der Website, Durchführung von Informationsveranstaltungen
Ihr Profil
Neben einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium erwarten wir Kenntnisse universitärer Strukturen, Berufserfahrung im Wissenschafts­management und in der Förderberatung, insbesondere im Bereich der Beantragung und Durchführung von (internationalen) DAAD-Programmen (Hochschulprogramme, Individualprogramme etc.) sowie Kenntnisse der (internationalen) Netzwerkarbeit. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie die Beherrschung der gängigen MS Office-Programme werden vorausgesetzt. Wir wünschen uns von Ihnen Teamfähigkeit und eine hohe interkulturelle Kompetenz.
Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehin­derter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.10.2016 ausschließlich über das Bewerbungsportal der Georg-August-Universität Göttingen unter https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100123.nsf/bewerbung ein.
Für Rückfragen zu Ihrer künftigen Tätigkeit steht Ihnen Frau Ricarda Blumen­tritt (Tel. 0551 / 39-21320, E-Mail: ricarda.blumentritt@zvw.uni-goettingen.de) zur Verfügung.
Logo

Bewerbungsschluss: 01.10.2016
Bewerbungsschluss: 01.10.2016 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 10.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote