Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Die Kulturstiftung des Bundes in Halle (Saale) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das bundesweite Modellvorhaben "Twist-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" (Vollzeit, E9b TVöD Bund)


Mit ihrer Initiative unterstützt die Kulturstiftung des Bundes Institutionen aus den Sparten Kunst, Musik, Darstellende Künste und Literatur darin, das Thema Zuwanderung aktiv in die Stadtgesellschaft hinein zu tragen und die Öffnung von Kulturinstitutionen für migrantische Akteure und Akteurinnen auf den Weg zu bringen. Die Initiative soll eine große Bandbreite von Ansatzpunkten, Strategien und Methoden fördern und in exemplarischer Weise aufzeigen, wie Institutionen ihr Potenzial zur Mitgestaltung einer Stadtgesellschaft wirksam entfalten können. Jährliche Akademie-Veranstaltungen begleiten die Institutionen während der vierjährigen Projektdauer.

Als Mitarbeiter/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit obliegt Ihnen die fondsbezogene Koordination und Redaktion der Online-Aktivitäten, die journalistische Redaktion sonstiger Medien sowie das themenbezogene Medienmonitoring. Die Anstellung ist befristet bis zum 30. 06. 2023. Eigene Migrationserfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Details zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.kulturstiftung-bund.de.

Erschienen in DIE ZEIT vom 01.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote