Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Fraunhofer-Center für Silizium Photovoltaik
Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE suchen für ihr gemeinsames Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP in der Gruppe »Modultechnologie« eine/n Studenten/-in zur Bearbeitung eines wissenschaftlichen Themas.

Praktikums-, Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema »Entwicklung und Durchführung mechanischer Prüfungen an polymerbasierten Solarmodulen«

Kennziffer: CSP-2017-16
Ihre Aufgaben:
Die Herstellung handelsüblicher Solarmodule erfolgt im weit verbreiteten Vakuumlaminationsprozess. Hierbei kommt es zur großflächigen Lamination einer Glasscheibe als Modulvorderseite mit einem Polymer-Solarzell-Verbund und der Modulrückseite aus Glas oder Folie. Für den Einsatz von PV-Modulen in Sonderanwendungen mit speziellen Anforderungsprofilen (z.B. Mobilitätssektor, Outdoor-/Freizeitbereich, etc.) muss der Modulaufbau entsprechend neu gedacht und angepasst werden. Das frontseitige Glas kann hierbei z. B. durch dünne Polymerschichten ersetzt werden.

Die Zertifizierung von terrestrischen, kristallinen Solarmodulen wird durch die IEC 61215 vorgegeben, worin unter anderem mechanische Anforderungen wie die Hagelprüfung zu bestehen sind. Werden nun alternative, weitgehend polymerbasierte Modulaufbauten untersucht, kommt vor allem den genannten mechanischen Lastfällen eine deutlich größere Bedeutung zu.

Daher sollen in dieser Arbeit mechanische Testverfahren in Anlehnung an die IEC 61215 entwickelt, durchgeführt und ausgewertet werden, die im Vorlauf zu einer möglichen Zertifizierung intern eine Vorabbewertung des angedachten Modulkonzeptes ermöglichen. Hierfür sind weiterhin entsprechende Test- und Probekörper nach erfolgter Einweisung in die Laminationsprozesse selbstständig herzustellen. Den Studenten/die Studentin erwartet somit eine spannende, praxisorientierte Arbeit zusammen mit einem eingespielten Team und direktem Kontakt in die Industrie.

Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung von internen Testverfahren in Anlehnung an die IEC 61215 zur Vorabbewertung polymerbasierter PV-Sondermodule
  • Einarbeitung in die PV-Laminationsprozesse und Testkörperherstellung
  • Durchführung, Auswertung der Experimente sowie Interpretation der Ergebnisse
  • Plausibilitätsprüfung zu parallel durchgeführter Simulation


Ihre Voraussetzungen:
Für die Stelle wird ein/e Student/in aus den Bereichen der Elektrotechnik, der Photovoltaik, der Physik oder der Erneuerbaren Energien gesucht. Es werden Erfahrungen in der Konzeptionierung, Durchführung und Auswertung von Prüfabläufen vorausgesetzt. Nach einer angemessenen Einarbeitungszeit wird eine unabhängige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und die Bereitschaft der Zusammenarbeit mit dem weiteren Forschungskolleg erwartet.


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte geben Sie Ihre Bewerbung vorrangig online ab oder richten diese ausschließlich an folgende E-Mailadresse:

personal@csp.fraunhofer.de




Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen:

Sebastian Schindler
sebastian.schindler@csp.fraunhofer.de
Tel.:0345 5589-5523
Fraunhofer-Center für Silizium Photovoltaik
Halle

http://www.csp.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 13.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics