Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Center für Silizium Photovoltaik
Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE suchen für ihr gemeinsames Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP in der Gruppe »Modultechnologie« eine/n Studenten/-in zur Bearbeitung eines wissenschaftlichen Themas.

Praktikums-, Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema »Roboterprogrammierung und Automatisierungstechniken für die Herstellung von PV-Sondermodulen«

Kennziffer: CSP-2017-17
Ihre Aufgaben:
Die Herstellung handelsüblicher Solarmodule erfolgt mit weltweit standardisierten Zellverschaltungs-, Querverschaltungs- und Laminationsprozessen für konventionelle Photovoltaikmodule.

Für den Einsatz von PV-Modulen für alternative Anwendungen z. B. zur autarken Energieversorgung, u. a. für Entwicklungsländer, Outdoor & Camping, Rettungseinsätze, etc., muss der Modulaufbau als auch die Herstellungsprozesse entsprechend neu gedacht und angepasst werden.

In dieser Arbeit sollen daher Fertigungsprozesse erprobt und ausgelegt werden, die eine Modulherstellung alternativer Solarmodulaufbauten und Geometrievarianten ermöglichen. Insbesondere der Zellstringverschaltungsprozess soll durch eine Roboterprogrammierung und flexible Abarbeitungsroutinen erarbeitet und praktisch erprobt werden. Dies steht auch unmittelbar im Kontext gegenwärtig diskutierter alternativer und flexibler Fertigungsverfahren, wie sie durch Industrie 4.0, Roboterautomatisierung, Mensch-Maschine-Interaktion, etc. möglich gemacht werden.

Den Studenten/die Studentin erwartet eine spannende, praxisorientierte Arbeit zusammen mit einem eingespielten Team und direkten Kontakten in die Industrie.  
  
Ihre Aufgaben:
  • Eingehende Prozessanalyse und Einarbeitung in die PV-Modulherstellungsprozesse
  • Programmierung und Steuerung Kuka LBR iiwa, 7achs Leichtbau-Roboter
  • Herstellung von Prüfaufbauten und Testmustern
  • Durchführung, Auswertung der Experimente sowie Interpretation der Ergebnisse


Ihre Voraussetzungen:
Für die Stelle wird ein/e Student/in aus allen relevanten Bereichen der Elektrotechnik, der Informatik, der Photovoltaik, der Erneuerbaren Energien oder des Maschinenbaus gesucht. Nach einer angemessenen Einarbeitungszeit wird eine unabhängige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und die Bereitschaft der Zusammenarbeit mit dem weiteren Forschungskolleg erwartet.


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte geben Sie Ihre Bewerbung vorrangig online ab oder richten diese ausschließlich an folgende E-Mailadresse:

personal@csp.fraunhofer.de




Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen:

Sebastian Schindler
sebastian.schindler@csp.fraunhofer.de
Tel.:0345 5589-5523
Fraunhofer-Center für Silizium Photovoltaik
Halle

http://www.csp.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 13.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics