Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Hochschule für berufsbegleitendes Studium (VWA) Stuttgart
Logo
Die VWA-Hochschule für berufs­begleitendes Studium ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Baden- Württemberg. Sie wird von baden-württem­bergischen Ver­wal­tungs- und Wirtschafts-Aka­demien ge­tra­gen und greift auf deren jahr­zehntelange Er­fahr­ung in der Orga­ni­sation neben­beruf­licher Stu­dien­ange­bote zurück. Die VWA-Hochschule hat ihren Stu­dien­betrieb 2014 aufgenom­men und bietet in Freiburg und Stuttgart, perspek­tivisch auch in Karlsruhe, Ulm und an anderen Orten, Bachelor-Studien­gänge in Be­triebs­wirtschafts­lehre (B.A.) und Wirt­schafts­in­ge­nieur­wesen (B.Eng.) an. Das Stu­dien­an­ge­bot richtet sich an Berufs­tätige; die Vor­lesungen finden vor­wie­gend an Abenden und Sams­ta­gen statt.
An der VWA-Hochschule ist zum 1. Januar 2018 an der Ingenieurwissen­schaft­lichen Fakultät eine

Professur
für Angewandte Mathematik

zu besetzen. Die Professur soll die Angewandte Mathematik für alle Studiengänge der VWA-Hochschule vertreten. Zum Kernaufgabengebiet der Professur gehört es, auf dem Gebiet der Angewandten Mathematik, insbesondere der Wirtschaftsmathematik, der Mathematik für Ingenieure und der statistischen Methoden Lehrveranstaltungen anzubieten und praxisorientierte Forschung zu betreiben. In einem Teilgebiet angewandter quantitativer Methoden in Wirtschaft und Technik sollte spezielle Lehr- und Forschungskompetenz vorliegen.
Das Lehrdeputat einer vollen Stelle entspricht umgerechnet 14 SWS. Hinzu treten Beratungs- und Betreuungsleistungen außerhalb der Lehrveranstaltungen nach dem Konzept einer intensiven Individualbetreuung der Studierenden sowie arbeitsteilig Aufgaben in der Selbstverwaltung der Hochschule.
Sie sind auf dem Arbeitsgebiet der Professur einschlägig wissenschaftlich qualifiziert, in der Regel durch eine Promotion nachgewiesen, und erfüllen die weiteren Voraussetzungen des Landeshochschulgesetzes Baden-Württemberg für die Berufung auf eine Hochschulprofessur. Die VWA-Hochschule bietet eine Einstellung im Angestelltenverhältnis, bei Erstanstellung zunächst auf drei Jahre befristet. Für die ersten drei Jahre ist eine Besetzung als Teilzeitstelle, jedoch zu mindestens 50 %, vorgesehen.
Wenn Sie im Team einer jungen Hochschule mitwirken möchten, die ein solides nebenberufliches Studium für Berufstätige bietet und auf deren besondere Bedingungen ausgerichtet ist, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender Eignung vorrangig behandelt. Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 7. November 2017 an das Rektorat der VWA-Hochschule für berufsbegleitendes Studium, Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart, gerne auch als pdf an praesident@vwa-hochschule.de.
Logo

Bewerbungsschluss: 07.11.2017
Bewerbungsschluss: 07.11.2017 Erschienen in Forschung & Lehre vom 02.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote