Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
HOCHSCHULE
FÜR ANGEWANDTE
WISSENSCHAFT
UND KUNST


Hildesheim
Holzminden
Göttingen

University of
Applied Sciences
and Arts

An der HAWK
Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst-Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist für den in Gründung befindlichen "Gesundheitscampus Göttingen", einer gemeinsam von der HAWK und der Universitätsmedizin Göttingen getragenen Einrichtung am Standort Göttingen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen:

PROFESSUR (W2)
FÜR DAS LEHRGEBIET "PFLEGE"

Gesucht wird eine qualifizierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium der Geistes- und Sozialwissenschaften oder Lebenswissenschaften vorzugsweise im Fachgebiet Pflege/Pflegewissenschaft, die von der gesetzlich erforderlichen mindestens 5-jährigen Praxiszeit nach dem Hochschulabschluss über eine mindestens 3-jährige Berufspraxis im klinischen Bereich der Pflege verfügt und eine überdurchschnittliche wissenschaftliche Qualifikation aufweist. Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber wird im Projektteam des Gesundheitscampus Göttingen mit der Entwicklung und dem Aufbau der Pflegestudiengänge betraut werden und muss für diese Aufgabe Leitungserfahrung aufweisen. Ausgewiesene Erfahrungen in der Lehre werden vorausgesetzt.

Von der Stelleninhaberin bzw. dem Stelleninhaber wird erwartet, dass er/sie in dem Berufungsgebiet über umfangreiche theoretische, konzeptionelle und praxisorientierte Kompetenzen im Bereich der Entwicklung und Umsetzung innovativer Pflegepraxis verfügt, sowie idealerweise auch über berufliche Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen Pflegebildung und Pflegemanagement. Neben einer an der primären Patientenversorgung ausgerichteten Lehre sollen aktuelle Erkenntnisse der Pflegeforschung und den Bezugswissenschaften in einer an zeitgemäßen hochschuldidaktischen Konzepten orientierten Lehre vermittelt werden. Im Bereich der Interprofessionellen Lehre ist die Stelle unter anderem in das interprofessionelle Studium aller zukünftig am Gesundheitscampus Göttingen angebotenen Studiengänge eingebunden.

Die Hochschule erwartet neben einer engagierten Lehre die Mitarbeit beim Aufbau und der Entwicklung des Gesundheitscampus Göttingen und dessen Studienangeboten, praxisorientierte Forschung und die Einwerbung von Drittmittelprojekten im Zusammenhang mit dem Aufbau von gemeinsamen Forschungsaktivitäten der am Gesundheitscampus Göttingen wirkenden Disziplinen. Eine aktive Mitarbeit in den akademischen Gremien und das Engagement, im Theorie-Praxistransfer in die Region hinein mitzuwirken, wird als selbstverständlich vorausgesetzt.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG), die Dienstaufgaben aus § 24 NHG. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Bewerbungen von Frauen, die entsprechend § 21 Abs. 3 Satz 2 NHG bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden sollen, sind erwünscht. Auf diesbezügliche Fragen gibt das Gleichstellungsbüro gern Auskunft.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit lückenlosen Nachweisen über die bisherige berufliche Tätigkeit, insbesondere Lehrnachweise, richten Sie bitte bis zum 17.03.2017 an die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Abteilung 1 Innenverwaltung, Hohnsen 4, 31134 Hildesheim oder an jobboerse@hawk-hhg.de.

Bewerbungsschluss: 17.03.2017
Bewerbungsschluss: 17.03.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics