Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Technische Universität Berlin
TU Berlin Logo TU Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin, Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik - ist am Institut für Telekommunikationssysteme eine

Universitätsprofessur - BesGr. W3

für das Fachgebiet "Data Communications and Networking" ("Datenkommunikation und Netzwerke") zu besetzen.
Kennziffer: IV-476/17 (besetzbar ab 01.10.2018 / unbefristet / Bewerbungsfristende 30.11.2017)
Aufgabenbeschreibung: Forschung und Lehre im Bereich Kommunikationsnetzwerke, Systeme und Protokolle mit Schwerpunkt auf mindestens einem der genannten Gebiete:
  • Systemaspekte der Vernetzten Kommunikation: Netzwerkkodierung, Caching und verteilte Speicherung in Netzwerken sowie Koexistenz von heterogenen, drahtlosen Systemen
  • Netzwerkarchitekturen und Design: wichtige Teilaspekte sind Algorithmen und Methoden für optimale Ressourcenzuweisung, kombinatorische und verteilte Optimierung der Netzwerke, Modellierung von Leistungsbewertung von Netzwerken, Modellierung von Netzwerken mit Warteschlangentheorie, Spieltheorie, Graphentheorie
  • Netzwerksysteme, insbesondere Hardware/Software-Co-design, Vermittlungskomponenten, softwarebasierte Vernetzung (Modellierung, experimentelle Bewertung, Testbeds), Niedrigenergie eingebetteter Netzwerksysteme
  • Drahtlose Kommunikationsnetze, insbesondere echtzeitfähige Kommunikationsnetze für Internet of Things und mobiles Rechnen, wie zum Beispiel body/on body Netzwerke für eHealth-Anwendungen oder für Netzwerke in sich autonom bewegenden Geräten
Forschung auf allen diesen Gebieten sollte in geeigneter Kombination vor theoretischen und experimentellen Untersuchungen gestaltet werden. Erwartet wird die enge Zusammenarbeit mit angrenzenden Gebieten der Kommunikationstechnik, Informationstheorie, eingebettete Systeme, verteilte Systeme, Videokommunikation, maschinelles Lernen, Datenbanken, und Netzwerksicherheit. Die Lehrtätigkeit umfasst Lehrveranstaltungen über Netzwerkprotokolle und verteilte Systeme, Kommunikationsnetzwerke, Netzwerktechnologien und Leistungsbewertung von Computernetzwerken, und zwar sowohl in den Bachelor- als auch in den Masterstudiengängen, die an der Fakultät IV – Elektrotechnik und Informatik – angeboten werden.
Aufgrund der reichen Berliner Forschungslandschaft im ausgeschriebenen Gebiet und in angrenzenden Bereichen einschließlich zahlreicher außeruniversitärer Forschungsinstitute eröffnet sich eine Vielzahl von Möglichkeiten für Forschungskooperationen.
Erwartete Qualifikationen: Erfüllung der Berufungsvoraussetzungen gemäß § 100 BerlHG, darunter ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit (Promotion), Lehrtätigkeit nach der Promotion (Habilitation) oder vergleichbare Qualifikationen und pädagogisch-didaktische Qualifikationen.
Erwartet wird darüber hinaus
  • nachgewiesene Expertise in theoretischer sowie experimenteller Forschung und eine solide Publikationsliste in mindestens einem der oben genannten Spezialbereiche
  • Lehrerfahrung und Befähigung zur Leitung einer Arbeitsgruppe
Die Technische Universität Berlin strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb qualifizierte Bewerberinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.
Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bieten Ihnen und Ihrer Familie mit dem Dual Career Service Unterstützung beim Wechsel nach Berlin an.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.11.2017 unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen (einschließlich Lebenslauf mit Liste der Publikationen, Lehrerfahrung etc., Kopien der akademischen Abschlüsse sowie Kopien von bis zu fünf ausgewählten Publikationen) an die Technische Universität Berlin – Der Präsident – Dekan der Fakultät IV, Sekr. MAR 6-1, Marchstr. 23, 10587 Berlin oder per E-Mail an Frau Czudowski-Hahn: bianca.czudowski-hahn@tu-berlin.de.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte
reichen Sie nur Kopien ein.
English Version available at http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/
jobs/stellenausschreibungen/
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/. Logo

Bewerbungsschluss: 30.11.2017
Bewerbungsschluss: 30.11.2017 Erschienen auf academics.de am 23.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote