Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Friedrich-Schiller-Universität Jena
logo

Am Institut für Informatik der Fakultät für Mathematik und Informatik ist zum Oktober 2018 eine

W3-Professur für Datenbanken
und Informationssysteme

zu besetzen.

Bewerberinnen und Bewerber sollten in einem der folgenden Teilbereiche dieses Faches international hervorragend ausgewiesen sein: Verarbeitung und/oder Verwaltung von großen und/oder heterogenen Daten oder Aspekte hiervon (wie Privacy-Awareness oder Personalisierung), Datenstrom- oder Sensordatenmanagement, Information Retrieval oder Systementwicklung in einem dieser Bereiche.

Wir erwarten, dass sie oder er über Erfahrungen in der interdisziplinären Kooperation verfügt und auch in Jena Kooperationen unter anderem im Rahmen des Michael-Stifel-Zentrums für datengetriebene und simulationsgestützte Wissenschaften aufbauen wird. Auch Erfahrungen in der Drittmitteleinwerbung sollten vorhanden sein.

Datenbanken und Informationssysteme sind zentraler Bestandteil der Lehre in unseren grundständigen Studiengängen und im Service für andere Fakultäten. Wir suchen deshalb eine Persönlichkeit, die das Fach in seiner ganzen Breite in der Lehre abdecken kann.

Gefordert wird daneben eine angemessene Beteiligung an den Selbstverwaltungsaufgaben. Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion sowie zusätzliche einschlägige wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht werden. Im Falle einer ersten Berufung auf eine Professur wird das Dienstverhältnis zunächst grundsätzlich befristet; Ausnahmen von der Befristung sind möglich.

Die Universität Jena strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit wissenschaftlichem Werdegang, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der wichtigsten wissenschaftlichen Vorträge, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Forschungsprofil für das angestrebte Betätigungsfeld an der Universität Jena und Aufstellung der eingeworbenen Drittmittel) sind bis zum 02.01.2018 zu richten an den Dekan der Fakultät für Mathematik und Informatik der FSU Jena, Ernst- Abbe-Platz 2, 07743 Jena.

Bitte reichen Sie zusätzlich eine elektronische Fassung in einer PDF-Datei zusammengefasst per E-Mail an dekanat_fmi@uni-jena.de ein.

Bewerbungsschluss: 02.01.2018
Bewerbungsschluss: 02.01.2018 Erschienen in DIE ZEIT vom 09.11.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote