Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 

KUNSTAKADEMIE DÜSSELDORF


Im Fachbereich Kunstbezogene Wissenschaften ist zum Sommersemester 2018 eine

Professur (W3) für Pädagogik

zu besetzen.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber hat die Aufgabe, das Fachgebiet der allgemeinen Erziehungswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung historischer und systematischer Dimensionen der ästhetischen Bildung sowie Fragen der historischen und pädagogischen Anthropologie an der Kunstakademie Düsseldorf in Forschung und Lehre zu vertreten.
Das Lehrangebot richtet sich an Studierende aller Studiengänge, insbesondere auf die pädagogische Unterrichtung im Studiengang für das Unterrichtsfach Kunst für Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen.
Zur erfolgreichen Ausübung einer solchen Aufgabe an einer Kunstakademie bedarf es einer ausgesprochenen Befähigung, auf künstlerische Bildungsperspektiven einzugehen und Erfahrung in der künstlerischen Ausbildung.

Im Rahmen der gesetzlich festgelegten Einstellungsvoraussetzungen für Professorenämter gemäß § 29 KunstHG NRW wird erwartet, dass die Bewerberinnen und Bewerber eine hervorragende Promotion in Pädagogik nachweisen und darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen (Habilitation oder gleichwertige Qualifikationen) im Fachgebiet erbracht haben.

An der Kunstakademie Düsseldorf gibt es die Studiengänge für Freie Kunst, für das Unterrichtsfach Kunst an Gymnasien und Gesamtschulen, den Bachelor of Education und den Master of Education für Gymnasien und Gesamtschulen sowie einen Aufbaustudiengang Baukunst. Die Kunstakademie hat das Promotions- und Habilitationsrecht im Fachbereich Kunstbezogene Wissenschaften.

Die Kunstakademie Düsseldorf setzt sich für Diversität, Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit ein. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind besonders willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen mit üblichen Unterlagen zum wissenschaftlichen Werk, zu Werdegang und Ausbildung, zu den akademischen Abschlüssen sowie zur pädagogischen Eignung sind bis zum 16.10.2017 zu richten an den

Rektor der Kunstakademie Düsseldorf
Herrn Professor Karl-Heinz Petzinka
Eiskellerstr. 1, 40213 Düsseldorf


Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Bewerbungsschluss: 16.10.2017
Bewerbungsschluss: 16.10.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 14.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote