Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Zeppelin Universität
Die Zeppelin Universität in Friedrichshafen am Bodensee ist eine vom Wissenschaftsrat akkreditierte Stiftungsuniversität zwischen Wirtschaft, Kultur, und Politik. Sie verschreibt sich der Interdisziplinarität, Internationalität und Individualität in Forschung sowie in 15 Studien- & Promotionsprogrammen.
Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Position in Teilzeit
(90 %):

Programmdirektorin/Programmdirektor Corporate Management & Economics | CME und General Management | GEMA

Mit direkter Zuordnung zum Vizepräsidenten Lehre umfasst die Stelle die Koordination und Planung der Lehre in unseren wirtschaftswissenschaftlichen Studienprogrammen (BA und MA Corporate Management & Economics; MA General Management). Diese sind gekennzeichnet durch eine interdisziplinäre Ausrichtung, innovative Lehrformate und optimierte Betreuungskonzepte und erhalten immer wieder sehr gute Platzierungen in den einschlägigen Rankings.
Ihre Aufgaben
  • Verantwortung für die Weiterentwicklung und strategische Positionierung der Studien­gänge in enger Zusammenarbeit mit der professoralen wissenschaftlichen Programm­leitung
  • Verantwortung für die Lehrplanung und das Lehrcontrolling in Kooperation mit der wissenschaftlichen Programmleitung
  • Leitung von programmrelevanten Gremien und Mitwirkung an verschiedenen Hochschul­gremien
  • Akquise und Beratung der externen Lehrbeauftragten und Gastwissenschaftler
  • Fachstudienberatung
  • Mitwirkung bei der Verwaltung der Studiengänge mittels Hochschulmanagementsoftware (z. B. CampusNet)
Sie pflegen in dieser Position eine enge Zusammenarbeit mit weiteren Abteilungen wie dem TalentCenter, PrüfungsCenter, International Office, Marketing und der Bewerber­beratung.
Ihr Profil
Neben einem überdurchschnittlichen wirtschaftswissenschaftlichen Studienabschluss (Haupt-/Nebenfach) verfügen Sie idealerweise über Berufserfahrung im Wissenschafts­mana­gement, eigene Lehrerfahrung und Erfahrungen mit Blended Learning-Konzepten. Eine Promotion ist von Vorteil, aber nicht Bedingung. Sie weisen eine ausgeprägte Kom­mu­nikations- und Organisationsfähigkeit für die Arbeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaftlern, Verwaltung und Studierenden auf. Sehr gute englische Sprachkennt­nisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.
Unser Angebot
Ein turbulentes, förderndes und anregendes Arbeits- und Lernumfeld mit derzeit über 230 ungewöhnlichen und ungewöhnlich engagierten Kolleginnen und Kollegen sowie knapp 1.300 wissens- und tatendurstigen Studierenden.
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen unter Angaben Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail an: Personalmanagement | Stefanie Hartmann | personal@zu.de
Für Rückfragen steht Ihnen Elisabeth Goerke, Referentin Bereich Lehre, gerne zur Verfügung | elisabeth.goerke@zu.de

Erschienen auf ZEIT ONLINE am 23.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics