Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Im Zuge eines Forschungsprojektes im Bereich der Fertigung von Triebwerkskomponenten sollen verschiedene Bearbeitungsstrategien aus wirtschaftlicher Sicht betrachtet werden. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit werden dabei eine wesentliche Rolle bei der Auswahl und Reihenfolge der Bearbeitungsstrategien spielen.

Ihre Aufgaben
  • Einarbeitung in die Wirtschaftlichkeitsanalyse spanender Fertigungsverfahren
  • Ermittlung der Charakteristika und Kosten der einzelnen Bearbeitungssegmente
  • Analyse und Bewertung der vorhandenen Bearbeitungsstrategien und Festlegung (ggf. in Abhängigkeit der Stückzahl) einer Bearbeitungsreihenfolge

Projekt-/Bachelorarbeit: »Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der Bearbeitung von Luftfahrtkomponenten«

Kennziffer: IPT-2016-177
Ihre Aufgaben:
  • Direkter Transfer Ihrer Arbeitsergebnisse in die Praxis
  • Eine zügige Themenbearbeitung und eine umfangreiche Betreuung
  • Flexible Arbeitszeiten und Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Sie haben Interesse, technische Fragestellungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu betrachten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Adrianos Georgoussis
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
adrianos.georgoussis[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 19.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics