Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik e.V. (WZGE)
Das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik (WZGE) ist eine gemeinnützige Initiative:
Wir vermitteln heutigen und künftigen Entscheidern Ethik für den Alltag − unabhängig, global ausgerichtet und wissenschaftlich fundiert. Wir bieten Seminare, initiieren Dialogprozesse
und kooperieren mit Forschung und Lehre. Dabei unterstützen uns Partner aus Politik, Wirtschaft, Kirchen und Zivilgesellschaft.

Mit unserem Ansatz greifen wir Konflikte auf, die sich im Wettbewerb, durch Ressourcen-Knappheit und infolge kultureller Unterschiede ergeben. Dabei bauen wir Brücken zwischen
der Verantwortung des Einzelnen (Ethik der Führung), der Verantwortung kollektiver Akteure (Ethik in Unternehmen und Organisationen) und der moralischen Qualität von politischen und wirtschaftlichen Systemen (Ethik der Ordnung).

Für unser Team in Wittenberg suchen wir zum 1. November 2016, vorerst befristet im Rah-
men einer Elternzeitvertretung (voraussichtlich bis Juni 2018) einen engagierten

P r o j e k t m a n a g e r (m/w)   in Teilzeit (75 %)

Der Projektmanager (m/w) organisiert in Abstimmung mit dem Vorstand nationale und inter-nationale Projekte in den Themenfeldern Wirtschafts-, Unternehmens- und Führungsethik.

Ihre Aufgaben:
  • Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Begleitung von Seminaren, Dialogprozessen und Praxisprojekten
  • Erstellung von Konzepten, Projektanträgen, Publikationen und Aktivitätsberichten
  • Abstimmungen mit Partnern
  • Monitoring und Analyse relevanter Themen im öffentlichen Diskurs
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeits- und Gremienarbeit des Zentrums
Wir erwarten:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium idealerweise mit wirtschaftsethischem Bezug
  • Praxiserfahrung im Projektmanagement, idealerweise in Organisationen und Unter­nehmen mit internationaler Ausrichtung
  • Ausgeprägtes Interesse an gesellschaftspolitischen, wirtschafts- und unterneh­mensethischen Fragestellungen
  • Textsicherheit in deutscher und englischer Sprache
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Teamorientierung, Diskursfähigkeit, Organisationstalent und Einsatzbereitschaft
Wir bieten:
  • Spannende Aufgabenstellungen an der Schnittstelle von wirtschaftsethischer Theo­rie und unternehmerischer Praxis im internationalen Kontext
  • Zusammenarbeit in einem jungen, motivierten Team mit Raum für Eigeninitiative
  • Einbindung in ein breites Netzwerk mit renommierten Persönlichkeiten, Organisati­onen und Unternehmen
  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in der Lutherstadt Wittenberg während des Reformationsjubiläums
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ab sofort (Bewerbungsschluss 21.10.2016) mit den üb­li­chen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Hochschulabschlusszeugnis, Arbeits­zeugnisse) bevorzugt per Email an:
Waldemar Hötte
Mitglied des Vorstands und Geschäftsführer
Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik e.V.
Schlossstraße 10
06886 Lutherstadt Wittenberg
Email: waldemar.hoette@wcge.org
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Weitere Informationen zum Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik finden Sie unter wzge.de.


Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik | Stellenausschreibung | 30.09.2016

Bewerbungsschluss: 21.10.2016
Bewerbungsschluss: 21.10.2016 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 05.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote