Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Das Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZKFL) und die Musikhochschule Lübeck (MHL) schreiben gemeinsam zum 01.01.2018 bis zu

15 Promotionsmöglichkeiten

(Kennziffer 1039/17)

aus.

Im ZKFL haben sich Institute der Universität zu Lübeck mit Kultureinrichtungen in der Hansestadt Lübeck zusammengeschlossen, um die in Lübeck vorhandenen Potenziale im Bereich der Kulturwissenschaften zu bündeln und gezielt Forschungsprojekte zu kultur-, medien-, geistes-, natur- und sozialwissenschaftlichen Themen zu initiieren. Bei der jetzt erfolgenden Ausschreibung kooperiert das ZKFL außerdem mit der Musikhochschule Lübeck (MHL).

Gesucht werden Forschungsvorhaben insbesondere zu folgenden Themenbereichen:
  • Praxis, Ethik und Epistemologie der modernen Medizin, der Psychologie, der Neuro- und Lebenswissenschaften
  • Medien und Informationstechnologie im kulturellen und urbanen Kontext
  • Kunst-, Kultur-, Wirtschafts- und Wissenschaftsgeschichte der Stadt Lübeck von der Hansezeit bis zur Zeitgeschichte
  • Musikwissenschaft (insbesondere bezogen auf die Lübecker Sammlungen)
  • Biowissenschaften und Biodiversität bezogen auf Lübecks naturkundliche Sammlungen
Nähere Angaben zu Aufgaben, Anforderungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter:
www.uni-luebeck.de/aktuelles/bekanntmachungen/stellenangebote

Informationen über die Forschungsaktivitäten bzw. Sammlungsschwerpunkte der Mitgliedseinrichtungen sowie nähere Hinweise zu möglichen Forschungsthemen finden Sie unter:
www.zkfl.de/forschungsvorhaben.html bzw.
www.mh-luebeck.de/de/forschung/wissenschaft/

Wir fordern Interessenten/-innen ausdrücklich auf, bereits im Vorfeld einer Bewerbung mit der Einrichtung, an der das Vorhaben durchgeführt werden soll, über die Ansprechpartner oder die Sprecher des ZKFL Kontakt aufzunehmen.

Bewerbungen mit einem aussagekräftigen Exposé von 5-10 Seiten sowie Zeugnissen und Lebenslauf richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 1039/17 bis zum 30.09.2017 in elektronischer Form an: sekretariat@zkfl.uni-luebeck.de

Bewerbungsschluss: 30.09.2017
Bewerbungsschluss: 30.09.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 27.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics