Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Laserstrahlschmelzen ist ein innovatives Fertigungsverfahren, welches die Möglichkeit bietet hochkomplexe Bauteile in einem Prozessschritt zu fertigen. Hierfür werden einzelnen Pulverschichten mittels Laserstrahlung selektiv aufgeschmolzen und verfestigt.
Serienmäßig sind hierbei bereits Bauteile aus einem Werkstoff fertigbar (Monomaterial).

Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll ein neuartiger Auftragsmechanismus in eine Laserstrahlschmelzanlage integriert werden, welcher es ermögicht Hybridbauteile sowie Multimaterialbauteile zu fertigen. Das Ziel ist die Produktion prototypischer Bauteile. Inhalt der Arbeit sind die Erstellung eines Versuchsplans, Aufbau unterschiedlicher Probekörper sowie metallografische und mechanische Werkstoffuntersuchungen.

Optional: Die Arbeit kann in Augsburg und Garching durchgeführt werden!

Semester-/Bachelor-/Masterarbeit: Multimaterialverarbeitung im Laserstrahlschmelzen

Kennziffer: IGCV-2016-15
Ihre Aufgaben:
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Ihre Voraussetzungen:
- Technisches Studium (Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften oder vergleichbares)
- Interesse an Forschungstätigkeiten
- Selbständiges Arbeiten


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail!

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Christine Anstätt
Abteilung: Additive Fertigung
Tel: 0821 / 90678 – 150 
christine.anstaett@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 26.04.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics