Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

FH Vorarlberg GmbH, CAMPUS V
Logo
Die Stiftungsprofessur für Energieeffizienz an der FH Vorarlberg betreibt technisch orientierte Forschung in den Berei­chen „Integration von Erneuerbaren Energien in Stromnetze via Demand Side Management“ sowie „Advanced Materi­als for Energy Applications“.
Im Bereich „Advance Materials for Energy Applications“ werden mikrostrukturierte Materialien mit Hilfe der Methode der Tomographie-basierten numerischen Simulation untersucht und optimiert. Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Senior Researcher mit Leitungsfunktion (w/m)

Kennziffer 337
Ihre Aufgaben
Zu den Aufgaben des Senior Researchers gehören neben eigener Forschungs- und Publikationstätigkeit die Unter­stützung jüngerer Forschender, die Betreuung von Master und Bachelor Arbeiten, die Co-Betreuung von Dissertanten, die Akquise von Forschungsprojekten und administrative Tätigkeiten. Sie übernehmen Leitungsaufgaben im Bereich in Abstimmung mit dem Stiftungsprofessor.
Ihre Qualifikation
Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Uni/FH) sowie eine Promotion oder gleichwertige wissenschaftliche Nachweise in Materialwissenschaften, Verfahrenstechnik, Physik, Maschinenbau oder angrenzenden Gebieten. Neben ausgezeichneten fachlichen Kenntnissen, zeichnet Sie die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Eigeninitiative, krea­ti­ves und kritisches Denken, wissenschaftliche Neugier sowie die Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem multidis­zi­plinären Team aus. Idealerweise bringen Sie bereits erste Führungserfahrung in der Leitung von Teams mit. Es ge­hört zu Ihrem Verständnis als Leitungskraft, sich selbst und Ihre Mitarbeitenden weiter zu entwickeln.
Erfahrung in einem oder mehreren der folgenden Gebiete ist erwünscht:
_ Bildgebenden Verfahren insbesondere Tomographie
_ Numerische Simulation
_ Funktionale Werkstoffe
_ Elektrochemie
_ Chemische Energiespeicherung
_ Programmiersprachen und Tools zur Entwicklung von numerischen Simulationen (C, C++, Fortran, Matlab, etc.)
_ technisches Englisch in Wort und Schrift
Wir bieten Ihnen
Es erwartet Sie eine herausfordernde Tätigkeit in einer innovativen Organisation mit moderner Arbeits- und For­schungsausstattung. Familienfreundliche Rahmenbedingungen und hohe Lebens- und Freizeitqualität der Region ergänzen das Angebot.
Das jährliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung € 58.000,- brutto (40 Wochenstunden) mit Bereitschaft zur Überzahlung. Der Vertrag ist auf vorerst fünf Jahre befristet.
Die FH Vorarlberg unterstützt die Erhöhung des Frauenanteils in Lehre und Forschung und begrüßt ihre Bewerbung ausdrücklich.
Ihre Bewerbung
Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis spätestens
30.09.2016 per E-Mail an: personal@fhv.at.
Informationen zu dieser und weiteren Stellen: www.fhv.at/offeneStellen Logo
FH Vorarlberg GmbH, CAMPUS V, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn, Austria

Bewerbungsschluss: 30.09.2016
Bewerbungsschluss: 30.09.2016 Erschienen auf academics.de am 29.08.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote