Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Simulation eines industriellen Energienetzes - Studien-/ Abschlussarbeit

Kennziffer: IPA-2017-449
Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Logistik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • technische Informatik;
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen
  • strukturierte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Vorteilhaft sind Modellierungs- und Simulationskenntnisse
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse einer Simulationsumgebung, etwa Any Logic
  • Vorteilhaft sind Programmierkenntnisse
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse von Durckluftsysteme


Was Sie erwarten können
Ziel der Abschlussarbeit ist die Modellierung und Simulation eines industriellen Energienetzes (Fokus Druckluft). Die Arbeit soll dabei folgende Teilumfänge umfassen:

Unter Verwendung von Produktionsplanungsdaten soll zunächst der Planverbrauch an Energie ermittelt werden. Durch Einbeziehung des aktuellen Energiepreises und angekoppelten Energiespeichern soll im Anschluss die kostenminimale Verbrauchs- und Erzeugungsstrategie ermittelt werden. Betrachtet werden sollen ergänzend potenzielle Flexibilisierungspotenziale. Unter Verwendung der zuvor betrachteten Simulationskomponenten soll dadurch der interne Energiepreis eines Industrieunternehmens ermittelt werden.

Angestrebt ist ein möglichst hoher Grad an Modularisierung, um die einzelnen Simulationsbestandteile durch anknüpfender Arbeiten weiterentwickeln zu können.

Im Rahmen der Studien/-Abschlussarbeit sollen folgende Arbeitsschritte durchgeführt werden:

  • Auswahl der Simulationsumgebung
  • Modellierung einer digitalen Fabrik
  • Entwicklung und Testen der Subkomponenten
  • Validierung der entwickelten Software im Rahmen mit Daten aus der Praxis


Die Stelle ist auf eine Dauer von 4-6 Monaten ausgelegt

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 19.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics