Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Wir sind ein innovatives pädagogisches Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg, das 184 Kindertagesstätten betreibt. In fast 100 Kitas hiervon betreuen wir auch Kinder mit Behinderungen. Mit ca. 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir derzeit etwa 30.000 Kinder.

Zum 1. Januar 2018 suchen wir in Vollzeit eine

STELLVERTRETENDE LEITUNG DER BERATUNGSABTEILUNG

und

LEITUNG DER FRÜHFÖRDERSTELLE

m/w
Als stellvertretende Leitung der Beratungsabteilung arbeiten Sie in enger Abstimmung mit dem Abteilungsleiter. Sie sind an der pädagogisch-fachlichen Steuerung des Gesamtbetriebes mitbeteiligt. Sie vertreten den Bereich Integration/ Inklusion eigenverantwortlich und sind Leitung der Frühförderstelle mit zurzeit 14 (geplant 18) Standorten.

Ihr Aufgaben:
  • Mitwirkung bei der Festlegung von Zielen und Strategien des Gesamtunternehmens sowie deren Umsetzung
  • Beobachtung der bundesweiten fachlichen Entwicklung der Frühpädagogik und Frühförderung
  • Trägerbezogene Qualitätssicherung bei der strategischen Ausweitung von Integration/Inklusion
  • Organisation der Beratungsprozesse und fachliche Begleitung von neuen Kitas im Integrationsbereich
  • Personalführung eines Teils der Abteilung
  • Vernetzung mit Fachinstitutionen und Kooperationspartnern im Frühförder-Bereich, v. a. BASFI
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit oder Psychologie (oder vergleichbar), möglichst mit Schwerpunkt auf frühe Kindheit
  • Kompetenzen in der Beratung und Erwachsenenbildung sowie der Kindertagesstätten Pädagogik, v. a. im Bereich Integration/Inklusion, Zusatzqualifikation wünschenswert
  • Fundierte und mehrjährige Erfahrung in einer Position mit Leitungsverantwortung, vorzugsweise im Kita-Bereich
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit besonderem Förderbedarf
  • Herausragende Kenntnisse des Systems der Frühförderung (IFF) in Hamburg, möglichst mit Praxiserfahrung
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
Wir bieten Ihnen:
  • Ein partnerschaftlich orientiertes, vielseitiges und professionelles Arbeitsumfeld
  • Interessante Perspektiven durch die Größe und Vielfalt unseres Unternehmens
  • Umfangreiche Unterstützung bei der persönlichen und fachlichen Entwicklung durch Förderung und Weiterbildung
  • Sozialleistungen wie Zuschuss zur HVV-Profi-Card und Elternbeitrag, Jahressonderzahlung, Altersvorsorge
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAVH (vergleichbar TVÖD). Bei einer Einstellung erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe E 14.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbung online über unsere Homepage www.elbkinder-kitas.de bis zum 15. September 2017 ein.

Elbkinder – Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH
Personalabteilung
Oberstraße 14 b, 20144 Hamburg
www.elbkinder-kitas.de

Bewerbungsschluss: 15.09.2017
Bewerbungsschluss: 15.09.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 03.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote