Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Willich bietet in der Abteilung Biobasierte Kunststoffe eine Stelle als

Studentische Hilfskraft »Entwicklungsarbeiten im Bereich der Biopolymere«

Kennziffer: UMSICHT-2017-60
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Die Abteilung Biobasierte Kunststoffe übernimmt innerhalb des Fraunhofer-Instituts UMSICHT die Erforschung und Entwicklung biologisch abbaubarer und / oder biologisch basierter Polymersysteme.

Welche Aufgaben Sie bearbeiten
Sie wirken vornehmlich bei der Werkstoffentwicklungs im Bereich der Biokunststoffe mit. Dies beinhaltet sowohl das praktische Arbeiten an Extrusionsanlagen (Prozessschritte der Compoundierung, Spritzguss, Folienextrusion) als auch an Prüfgeräten zur Kennwertermittlung (Zugprüfung, Weiterreißfestigkeit, Kerb-Schlagbiegeversuch).
Ebenfalls gehören Recherchetätigkeiten sowie die Erstellung von Diagrammen und Präsentationen zu Ihren Aufgaben.

Was Sie mitbringen
Sie sind Studentin/Student der Ingenieur- oder Naturwissenschaften (bevorzugt aus den Bereichen Maschinenbau, Kunststoff- oder Werkstofftechnik), besitzen Teamgeist und sind zuverlässig. Sie haben Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen (Word, PowerPoint, Excel, Outlook) sowie im Umgang mit dem Betriebssystem Windows 7  und haben Spaß an eigenständiger Arbeitsweise und möchten unser Team an ein bis zwei Tagen pro Woche erweitern.

Der Einsatzort ist Willich, einzelne Fahrten zum Institusstandort Oberhausen können auch anfallen. Daher sollten Sie nach Möglichkeit einen Führerschein besitzen.
Was Sie erwarten können
  • ein freundliches und kreatives Arbeitsklima
  • ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
  • flexible, auf Ihre Studienzeiten abgestimmte Arbeitszeiten

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf die 6 Monate befristet, mit Option auf Verlängerung.
Die Arbeitszeit beträgt bis zu 10 Stunden pro Woche.

Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 69 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!


Hendrik Roch,
Telefon +49 2154 925-133
hendrik.roch@umsicht.fraunhofer.de


Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Willich

http://www.umsicht.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 16.10.2017
Bewerbungsschluss: 16.10.2017 Erschienen auf academics.de am 15.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics