Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel
Unser Forschungsschwerpunkt ist die Energiesystemtechnik für eine sichere und stabile Versorgung mit erneuerbaren Energien wie Wind-, Solar- und Bioenergie. Wir unterstützen die Wirtschaft und die Politik in allen systemischen, technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen um die Energiewende zum Erfolg zu führen.
Unsere Kernkompetenzen sind: Energiewirtschaft und -systemdesign, Systemintegration, Energienetze, Energieinformatik, Energiemeteorologie, Energiespeicher, Energieverfahrenstechnik.
Wir sind 320 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Angestellte sowie Studentinnen und Studenten und erwirtschaften rund 19 Mio. Euro Erträge pro Jahr.

Studentische Hilfskraft für Performance Benchmarks von Windenergieanlagen

Kennziffer: IWES-KS-2017-126
Ihre Aufgaben:
Dem Betrieb und der Instandhaltung von Windenergieanlagen lassen sich rund 25 % der Stromgestehungskosten für Windstrom zuordnen. Zur Reduzierung der Stromgestehungskosten hat die Betrachtung von Betrieb und Instandhaltung daher einen hohen Stellenwert. Eine unternehmensübergreifende Datenauswertung ermöglicht die Identifizierung von Schwachstellen und legt die Grundlage für angepasste Instandhaltungsstrategien.
Das Fraunhofer IWES betreibt mit dem Windenergie-Informations-Daten-Pool (WInD-Pool – www.wind-pool.de) hierzu eine Datenbank zum unternehmensübergreifenden Vergleich des Betriebsverhaltens und der Zuverlässigkeit von Windenergieanlagen (WEA). Teilnehmende Betreiber von WEA stellen Daten zu Verfügung und erhalten im Gegenzug einen Benchmark.

Ihre Voraussetzungen:
Im Rahmen des Forschungsprojektes WInD-Pool erstellen wir für die beteiligten Betreiber/Betriebsführer Auswertungen und Benchmarks zu ihren Windenergieanlagen. Die Ergebnisse unserer Analysen stellen wir über ein interaktives Webportal zur Verfügung. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in der Erweiterung, der Anpassung und dem Test des Webportals und der dort dargestellten Auswertungen. Des Weiteren plausibilisieren Sie die bestehenden Auswertungen und erstellen bei Bedarf weitere Analysen auf Basis einer SQL-Datenbank. Es handelt sich bei den Aufgaben um eine Konfiguration des Webportals mittels SQL. Die Programmierung des Webportals an sich zählt nicht zu Ihren Aufgaben. Je nach Auslastung unterstützen Sie auch die Arbeiten in anderen Forschungsprojekten.

Ihre Voraussetzungen:
  • Ingenieurwissenschaftliches Studium
  • Interesse an Betrieb und Instandhaltung von Windenergieanlagen
  • Kenntnisse zu Programmier- oder Skriptsprachen
Von Vorteil:
  • Erfahrung im Umgang mit SQL-Datenbanken (Oracle)
  • Erfahrung mit Kennzahlensystemen


Allgemein:
Monatliche Arbeitszeit 40 - 80 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, IWES
Insitutsteil Kassel
Königstor 59
34119 Kassel

Bitte senden Sie Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten aufgeführten Link.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Sebastial Pfaffel
Tel.: +49 561 7294 - 441

Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel
Kassel

http://www.iwes.fraunhofer.de/


Bewerbungsschluss: 01.10.2017
Bewerbungsschluss: 01.10.2017 Erschienen auf academics.de am 12.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote