Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Das Fraunhofer IPK  bietet anwendungsorientierte Systemlösungen für die ganze Bandbreite industrieller Aufgaben – von der Produktentwicklung über den Produktionsprozess, die Instandhaltung von Investitionsgütern und die Wiederverwertung von Produkten bis hin zu Gestaltung und Management von Fabrikbetrieben. Zudem übertragen wir produktionstechnische Lösungen in Anwendungsgebiete außerhalb der Industrie - etwa in Medizin, Verkehr und Sicherheit.

Im Bereich Produktionssysteme arbeiten wir an der Entwicklung, Bereitstellung und Anpassung von Produktions- und Fertigungstechnologien sowie der erforderlichen Maschinen- und Steuerungstechnik zur Herstellung innovativer Produkte.

studentische Hilfskraft im Bereich Produktionssysteme

Kennziffer: IPK-HIWI-2017-18
Ihre Aufgaben:
Im Rahmen von Forschungsprojekten werden unter anderem Industrieroboter für die Zerspanung von Grund auf neu entwickelt. Für die Auslegung der Struktur müssen Randbedingungen aus experimentellen Versuchen ermittelt und in Simulationsumgebungen übertragen werden. Weitere Aufgaben bestehen in der Unterstützung allgemeiner Projektarbeit sowie organisatorischen Tätigkeiten.

Zu ihrem Aufgabenbereich gehören insbesondere:

  • Entwicklung & Konstruktion
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Versuchen
  • Aufbereitung der Ergebnisse zur Anwenderpräsentation
  • Unterstützung bei der Projektarbeit

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit zur Anfertigung einer Studien- oder Abschlussarbeit.



Ihre Voraussetzungen:
  • Ingenieurwissenschaftliches Studium im Bachelor
  • idealerweise abgeschlossene Berufsausbildung mit Bezug zur Zerspanungstechnik
  • Hohe Bereitschaft zur selbstständigen Arbeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Softwarekenntnisse MS Office / CAD – Software
    (evtl. FEM – Programme (Ansys) / Matlab etc.)


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr
M. Eng. Mario Epping
E-Mail: mario.epping(at)ipk.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 03.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote