Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Der wirtschaftliche Erfolg produzierender Unternehmen steht häufig unter dem Einfluss verschiedener Faktoren wie z.B. der technischen Ausstattung, der Synchronisation von Prozessen, dem Auftreten von Verschwendungen als auch dem Aufbau und der Umsetzung des Qualitätsmanagements. Eine optimale Ausrichtung dieser und weiterer Faktoren gelingt z.B. durch die Überführung in die schlanke Produktion.

Ihre Aufgaben
  • Mitwirkung bei der 3D-Hallenlayoutplanung und Prozessplanung für bestehende Produktionen unter Anwendung von Lean-Production-Prinzipien
  • Ausarbeitung von Logistikkonzepten
  • Durchführung detaillierter Technologieanalysen

Studentische Hilfskraft (m/w): Neuplanung bestehender Produktionsstandorte

Kennziffer: IPT-2016-176
Ihre Aufgaben:
  • Direkter Transfer von Arbeitsergebnissen in die Produktion
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Kevin Kostyszyn M.Sc. M.Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
kevin.kostyszyn[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 16.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics