Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Silicatforschung
Die Arbeitsgruppe Polymerkeramik des Fraunhofer Zentrum HTL beschäftigt sich mit der Entwicklung von keramischen Halbzeugen auf Basis von polymeren Vorstufen und keramischen Schlickern. Es werden keramische Fasern, Beschichtungen und Schäume sowie Matrices für Kompositmaterialien im Labormaßstab entwickelt und deren Herstellung anschließend bis in den Technikumsmaßstab hochskaliert. Auch die Entwicklung und Herstellung von oxidischen Keramikfasern und deren Beschichtungen aus Sol-Gel-Lösungen gehört zum Kernarbeitsfeld.

Die Arbeitsgruppe sucht Unterstützung in verschiedenen Projekten und bietet so einen weiten Einblick in die Praxis der Entwicklung von Keramiken.
  • Unterstützung bei Laborarbeiten in verschiedenen Projekten
  • Herstellung von keramischen Probekörpern
  • Charakterisierung von keramischen Werkstoffen und deren Ausgangsmaterialien
  • Unterstützung bei der Projektdokumentation

Studentische Hilfskraft (m/w) zur Mitarbeit bei der Entwicklung von keramischen Werkstoffen

Kennziffer: ISC-2016-58
Ihre Aufgaben:
Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären Team, eine umfangreiche Einweisung in die Aufgaben sowie in die unterschiedlichen Charakterisierungsmethoden. Sie haben vielfältige, spannende und motivierte Aufgabenstellungen und sind Teil eines flexiblen, innovativen und kreativen Umfelds.

Ihre Voraussetzungen:
  • laufendes Studium der Chemie, Materialwissenschaften, Physik oder ähnliches
  • präzise Arbeitsweise
  • selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit


Allgemein:
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 30 - 40 Stunden, je nach Absprache.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist befristet.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:



Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dr. Andreas Nöth
Tel. 0931 4100 - 450
andreas.noeth@isc.fraunhofer.de
www.htl.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Silicatforschung
Bayreuth

http://www.isc.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.02.2017
Bewerbungsschluss: 01.02.2017 Erschienen auf academics.de am 09.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote