Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Center für Silizium Photovoltaik
PHOTOVOLTAIK IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH SILIZIUMTECHNOLOGIEN AN.

Studentische Hilfskraft (w/m) zum Thema »Messung von Ladungsträgerlebensdauern mittels Sonnensimulatoren«

Kennziffer: CSP-2017-23
Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE suchen für ihr gemeinsames Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP eine studentische Hilfskraft (w/m) zur Bearbeitung des folgenden Themas »Messung von Ladungsträgerlebensdauern mittels Sonnensimulatoren«.

Was Sie mitbringen
Wir suchen eine Studentin/einen Studenten der Physik, der Materialwissenschaften, der Elektrotechnik oder verwandter Bereiche, die/der Erfahrung im Umgang mit Messtechnik besitzt und Programmiererfahrung hat. Grundlegendes Verständnis der Physik einer Solarzelle werden vorausgesetzt, ebenso wie eine selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit.

Was Sie erwarten können
Eine zuverlässige Vermessung von Solarzellen ist entscheidend für die Beurteilung der Leistungsfähigkeit und zur Identifizierung von Defekten. LED-Sonnensimulatoren als Messgeräte bieten dabei eine hohe Flexibilität hinsichtlich dem Beleuchtungsspektrum und der -zeit. Das Fraunhofer CSP verfügt über einen modernen LED-Sonnensimulator, bei dem Spektrum und Intensität sowie die Beleuchtungszeit der Lichtquelle beliebig und mit hoher Genauigkeit angepasst werden können.
Das Ziel der Arbeit ist die Entwicklung einer Messmethode basierend auf einem LED-Sonnensimulator, welche die schnelle Schaltmöglichkeit der Lichtquelle ausnutzt. Damit sollen Rückschlüsse z. B. auf die Ladungsträgerlebensdauer, einer wichtigen Materialeigenschaft in Solarzellen, gezogen werden.
  
Aufgabenprofil
  1. Planung und Evaluierung von Versuchen und Messabläufen zur Bestimmung von Ladungsträgerlebensdauern,
  2. Simulation von elektrischen Eigenschaften von Solarzellen,
  3. Dokumentation und Auswertung von Messungen.


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen:

Herr Kai Sporleder
Tel.: 0345 5589-5070
kai.sporleder@csp.fraunhofer.de

Bitte geben Sie Ihre Bewerbung ausschließlich online über unser Bewerberportal ab.

Fraunhofer-Center für Silizium Photovoltaik
Halle

http://www.csp.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 07.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics