Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme
Ihr Thema:
Die Anpassung der Impedanz zwischen Antenne und dem nachfolgenden RFID-Frontend bestimmt wesentlich die Eigenschaften eines Transpondersystems. Durch den Aufbau des Systems und durch die Umgebungsbedingung ändert sich die Anpassung. Für ein vorhandenes Frontend bei 868 MHz (UHF) sind geeignete Lösungsvorschläge zu entwickeln, die eine Korrektur der Impedanzanpassung nachträglich ermöglichen. 

Ihre Aufgaben:
  • Literaturstudium
  • Erarbeitung und Bewertung von Lösungsvorschlägen durch eine Simulation
  • Aufbau und Erprobung von einer ausgewählten Variante
  • Verfassen eines Ergebnisberichtes

Was Sie mitbringen:

  • Studium der Elektrotechnik (FH, Uni)
  • Erfahrungen in HF-Schaltungstechnik

Dieses Thema kann auch im Rahmen einer Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit bearbeitet werden.

Studienarbeit zum Thema: "Entwicklung von Lösungsvorschlägen zum Tuning von UHF-Frontends"

Kennziffer: IPMS-2016-25
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Hans-Jürgen Holland
Tel.: 0351/8823-215

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Bewerberportal.

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme
Dresden

http://www.ipms.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 21.03.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote