Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart befasst sich mit einem breiten Spektrum an Fragestellungen in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zellsysteme. Das Institut entwickelt und optimiert Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Medizin, Pharmazie, Chemie, Umwelt und Energie.

Wissenschaftliche Hilfkraft im Bereich - Elektrospinning

Kennziffer: IGB-2015-25
Ihre Aufgaben:

Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Katja Schenke-Layland entwickelt Biomaterialien für den Einsatz im cardiovakulären Tissue Engineering und der regenerativen Medizin. Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir eine studentische Hilfskraft, die uns beim Herstellen der Materialien mittels Elektrospinning sowie der Beurteilung dieser unterstützt.

  • Elektrospinning von Biopolymeren
  • Materialcharakterisierung (Zugfestigkeit, E-Modul, Kontaktwinkel)





Ihre Voraussetzungen:

  • Motivation
  • Spaß am interdisziplinären und wissenschaftlichen Arbeiten
  • Medizinisch-, Chemisch- und Biologisches Interesse
  • IT-Kenntnisse (Word, Excel, gerne auch Photoshop und Origin)
  • gute Englischkenntnisse



Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Für den Bewerbungsprozess: Frau Katja Rösslein, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerber-Portal oder direkt per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an bewerbung@igb.fraunhofer.de

Für inhaltliche Fragen: Frau Svenja Hinderer, svenja.hinderer@igb.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Stuttgart

http://www.igb.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 05.05.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics