Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.

KLUGE KÖPFE GESUCHT!

Das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP Greifswald) ist europaweit die größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung zu Niedertemperaturplasmen und zählt zu den modernsten Institutionen auf diesem Gebiet weltweit. Wir betreiben Forschung und Entwicklung VON DER IDEE ZUM PROTOTYP. In einem internationalen Umfeld bearbeiten wir gesellschaftlich relevante Fragestellungen aus den Bereichen Materialien & Energie sowie Umwelt & Gesundheit. Derzeit beschäftigt das INP etwa 170 Mitarbeitende an drei Standorten in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Abteilung Plasmaoberflächentechnik beschäftigt sich vorrangig mit der Erforschung und Entwicklung von plasmabasierten Verfahren und Prozessen zur gezielten Modifizierung von Oberflächen für Anwendungen im High-Tech- und Life Science- Bereich und sucht für den Standort Greifswald zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

WISSENSCHAFTLICHE/N MITARBEITER/IN OBERFLÄCHENTECHNOLOGIE / PLASMASPRAYING

Wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden/ Vergütung gem. Tarifvertrag der Länder (TV-L Ost).

Aufgaben:

  • Sie agieren im Team und bauen die Aktivitäten und Kompetenzen auf dem Gebiet des Plasmasprayings aus, insbesondere in enger Zusammenarbeit mit der Industrie.
  • Sie werben eigenständig Drittmittelprojekte ein und bearbeiten diese.
  • Im Bereich der biorelevanten und technischen Oberflächen betreiben Sie Forschung und Entwicklung und erarbeiten neue Anwendungsfelder.
  • Sie entwickeln Prozesse für unterschiedliche Applikationen und Material-/Schichtsysteme.
  • Sie pflegen Netzwerke und bauen diese aus.

 Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als Wissenschaftler/in oder Ingenieur/in (Physik, Mathematik, Chemie, Elektrotechnik bzw. verwandte Fachgebiete)
  • Ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Plasmasprayings
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Ergebnisorientiertes Denken
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • In Kommunikation mit den Industriepartnern ist verhandlungssicheres Deutsch erforderlich
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Vergütung und Sozialleistungen gemäß Tarifvertrag der Länder (TVL-Ost)
  • Technische Ausstattung auf höchstem Niveau
  • Anwendungsorientierte Forschung in Kooperation mit deutschland- und weltweit führenden Firmen
  • Gezielte Karriereplanung mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine als familienfreundlich zertifizierte Arbeitsumgebung

Für weitere Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen gern Herr Dr. Maik Fröhlich (Tel.: 03834-554 3900; E-Mail: maik.froehlich@inp-greifswald.de) zur Verfügung.

Wir wünschen gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen. Qualifizierte Kandidatinnen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgerufen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungskosten können vom INP Greifswald leider nicht übernommen werden.

Bitte schicken Sie Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe des Kennwortes "0233 – Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Plasmaspraying" - bevorzugt über unser Online-Bewerbungsformular - bis zum 11.10.2017 an das INP Greifswald Personalabteilung Frau Lembke, Felix-Hausdorff-Str. 2,17489 Greifswald, bewu@inp-greifswald.de.

Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.
Felix-Hausdorff-Straße 2
17489 Greifswald

Telefon: 03834 554 3862

E-Mail: bewu@inp-greifswald.de
http://leibniz-inp.de
Erschienen auf academics.de am 08.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics