Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Logo
Am Deutschen Zentrum für Altersfragen (DZA) ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

1 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/
wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vollzeit)

(Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD, befristet auf vorerst
zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung)
Aufgaben:
  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei der Durchführung, Aufbereitung, Auswertung, Publikation und Berichterstattung des Deutschen Alterssurveys (DEAS), gegebenenfalls stellvertretende Projekt­leitung
  • Bearbeitung von Forschungsfragen zu den Themenbereichen des DEAS
  • Übernahme von Aufgaben im Bereich der Sozialberichterstattung sowie von Beratungsleistungen für das fördernde Ministerium (BMFSFJ)
Anforderungen:
  • Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss (Diplom, Master) vor­zugsweise in Psychologie, gegebenenfalls auch in einer benach­barten Disziplin (z.B. Soziologie, Gerontologie, Wirtschaftswissen­schaften, Politikwissenschaften)
  • Ausgewiesene Kenntnisse im Bereich der sozial- und verhal­tenswissenschaftlichen Alternsforschung, mit dem Schwerpunkt Ge­sund­heit und Gesundheitsverhalten im Alter, Promotion erwünscht
  • Ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Durchführung empirischer Studien und in der Bearbeitung komplexer Datensätze, idealerweise auch von Paneldaten, der quantitativen empirischen Sozialforschung und Statistik sowie der gängigen Erhebungs- und Analyseverfahren; sicherer Umgang mit Stata und/oder SPSS; erwünscht sind Kenntnisse in Mplus, LISREL oder AMOS
  • Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Sachverhalte inhaltlich und methodisch zu bewerten, zu systematisieren und verständlich darzustellen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Eignung und Bereit­schaft zu selbstständigem und zielorientiertem Arbeiten
Das DZA ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördertes, auf dem Gebiet der sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Gerontologie tätiges Bundesfor­schungs­institut.
Informationen über das DZA und das Forschungsprojekt DEAS finden Sie im Internet unter www.dza.de sowie www.deutscheralterssurvey.de. Weitere Auskünfte erteilen Prof. Dr. Tesch-Römer (+49 30 260740-66) und Dr. Katharina Mahne (+49 30 260740-18).
Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (jedoch ohne Foto) richten Sie bitte bis zum 15. März 2017 an:
Deutsches Zentrum für Altersfragen, Verwaltungsleitung:
Barbara Grönig, Manfred-von-Richthofen-Str. 2, 12101 Berlin
Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail und aufwändigen Bewerbungsmappen ab.

Bewerbungsschluss: 15.03.2017
Bewerbungsschluss: 15.03.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics