Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Universität Paderborn
Logo
Das Heinz Nixdorf Institut ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut aus Informatik und Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt auf Intelligenten Technischen Systemen. Neben der Vertiefung des rein fachspezifischen Wissens wird am Lehrstuhl für Produktentstehung großer Wert auf den Aufbau von Führungs-, Problemlösungs- und Sozialkompetenzen gelegt. Im Heinz Nixdorf Institut und in der Fakultät Maschinenbau – am Lehrstuhl für Produktentstehung – sind regelmäßig Stellen für teamfähige, engagierte

wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/
wissenschaftliche Mitarbeiter

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

im Umfang von 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit – für die Dauer von einem Jahr – befristet zu besetzen. Es handelt sich um Qualifizierungsstellen im Sinne des Wissenschafts­zeitvertrags­gesetzes (WissZeitVG), die dem Erwerb von wissenschaftlichen Kompetenzen durch Erarbeitung eines Dissertationsthemas dienen. Ziel ist die Verlängerung innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG zum Abschluss der Promotion in einem der folgenden Bereiche:

  • Strategische Produktplanung und Innovationsmanagement
  • Systems Engineering und Entwicklungsmanagement für mechatronische Systeme
  • Produktionsmanagement
  • Digital & Virtual Engineering einschließlich der Anwendung von Virtual und Augmented Reality
Ihre Aufgaben umfassen eine engagierte Mitwirkung in dem Aufbau und der Durchführung einer kompetenzorientierten Lehre (Lehrverpflichtung i.d.R. 4 SWS) sowie die Beantragung, Akquise und Durchführung von Forschungs- und Industrieprojekten. Einstellungs­voraussetzungen sind daher ein überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschul­abschluss in einer der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Ingenieurinformatik, Wirtschafts­informatik oder Wirtschaftsingenieurwesen, ausgezeichnetes Fachwissen in dem jeweiligen Themenfeld sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und der englischen Sprache.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr.-Ing. Jens Pottebaum (E-Mail jens.pottebaum@hni.uni-paderborn.de, Tel. 05251 60-6258).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter der Kennziffer 3046 in einer PDF-Datei per E-Mail erbeten an iris.graessler@hni.upb.de oder auf dem Postweg an:
Prof. Dr.-Ing. Iris Gräßler
Universität Paderborn
Heinz Nixdorf Institut
Lehrstuhl für Produktentstehung
Fürstenallee 11
33102 Paderborn



Erschienen auf academics.de am 26.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics