Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 


Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung − Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) ist die zentrale Einrichtung für Wissenschaft und Praxis der Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland. Das Institut verbindet Wissenschaft, Politik und Praxis, unterstützt sie durch die Bereitstellung von Daten und In­for­ma­tio­nen und führt eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch.

Für die Bearbeitung eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts zum Thema „Governance-Strukturen und pädagogische Leistungsprofile in Organisationen der Weiterbildung“ suchen wir zum 01.11.2016

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

(0,65 Stelle TV-L Entgeltgruppe 13).


Das Projekt wird in Kooperation mit der Professur für Erwachsenenbildung der Universität zu Köln durchgeführt. Die Projektbearbeitung im DIE befasst sich mit dem Einfluss neuer Governance-Strukturen auf das pä­da­go­gi­sche Leitungshandeln in Weiterbildungsorganisationen sowie damit verbundene Schwerpunktsetzungen in der Entwicklung von Bildungsangeboten und -programmen. Das qualitativ angelegte Forschungsvorhaben umfasst

  • die Durchführung von Fallstudien, Dokumentenanalysen,
  • die Konzeption einer Analyseheuristik auf der Basis theoretischer Ansätze,
  • fallbezogene und -übergreifende Analysen und Typenbildung,
  • die Durchführung von Projektworkshops mit anderen Wissenschaftler/innen,
  • die Aufbereitung von Ergebnissen sowie Veröffentlichungen in unterschiedlichen Publikationsorganen.
Wir erwarten einen sehr guten Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaft oder einer benachbarten So­zial­wis­sen­schaft, Erfahrungen in der qualitativen Sozialforschung, Kenntnisse in Organisations- oder Steuerungs­theo­rien. Kenntnisse des Praxisfeldes der öffentlichen Weiterbildung (insbesondere Volkshochschulen) sind von Vorteil. Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft mit anderen Wissenschaftler/innen sowie die Fähigkeit, Er­geb­nis­se für unterschiedliche Adressaten (Wissenschaft, Praxis, Politik der Weiterbildung) aufzubereiten, werden vo­raus­gesetzt.

Von den Bewerber/innen wird erwartet, dass sie eine wissenschaftliche Qualifizierung anstreben (Promotion) und am Verfassen von Beiträgen zur Veröffentlichung in nationalen und internationalen referierten Journals mit­wir­ken.

Die Projektstelle ist zunächst bis zum 31.10.2018 befristet.

Bewerbungen sind, gerne auch in elektronischer Form, bis zum 29.09.2016 zu richten an: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung e.V. (DIE) - Personalabteilung Frau Bürger - Heinemannstr. 12-14, 53175 Bonn, per­so­nal­ab­tei­lung@die-bonn.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Karin Dollhausen unter der Rufnummer 0228 3294-303 gerne zur Ver­fü­gung.

Informationen zum DIE erhalten Sie unter http://www.die-bonn.de.

Weitere Informationen zur Leibniz-Gemeinschaft finden Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de

Bewerbungsschluss: 29.09.2016
Bewerbungsschluss: 29.09.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 01.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics