Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Projekt-/Themenbeschreibung:
Aufgrund der diskontinuierlichen Stromerzeugung erfordert der Ausbau von Wind- und Solaranlagen eine flexible Anpassungen des Stromverbrauchs. Industrieunternehmen können im Zuge dessen ihr Produktionsprogramm unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit von Energie anpassen.
Zusätzliche Eingriffe in die Produktion stehen jedoch in Konflikt mit den klassischen Zielgrößen einer Fertigung (Zeit, Kosten, Qualität). Eine energieorientierte Produktionssteuerung hat folglich viele verschiedenen Aspekte zu berücksichtigen. Zur Kapselung von Komplexitäten eignet sich für diese Problemstellung ein System aus dezentralen Agenten. Maßnahmen zur Anpassung des Energiebedarfs können auf diese Weise anlagenspezifisch identifiziert und hinsichtlich Ihres Nutzens von einer zentralen Steuereinheit bewertet werden. Ziel dieser Arbeit ist die Konzeptionierung eines Entscheidungsmodells für das Multi-Agentensystem.

Ihre Aufgaben:
• Aufarbeitung des Stands der Forschung hinsichtlich Agentensystemen in der PPS sowie Energieflexibilität
• Definieren von Anforderungen und Zielgrößen
• Entwerfen eines Agentensystems und den zugehörigen Kommunikationsschnittstellen
• Aufbau eines Entscheidungsmodells

Masterarbeit, Semesterarbeit: Entwerfen eines Multiagentensystems für die energieorientierte Produktionssteuerung

Kennziffer: IGCV-2017-94
Ihre Aufgaben:
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.

Ihre Voraussetzungen:
• Studium Ingenieurwissenschaften oder vergleichbares
• Eigenständige Arbeitsweise und Engagement
• Programmierkenntnisse

Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
martin.roesch@igcv.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Martin Rösch
Tel: +49 821 90678-142
martin.roesch@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Provinostraße 52
Gebäude B1
86153 Augsburg
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 22.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics