Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Ausschreibung für alle Fachrichtungen

Produktionsorganisation: Wissenschaftliche Hilfskraft im Themenbereich Finanzierung/Energiespeicher

Kennziffer: IPA-2016-134
Ihre Aufgaben:
Die Entwicklungsgruppe des Fraunhofer IPA und das Institut für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) hat die Aufgabe einerseits Technologien zur Umsetzung von Energieeffizienz-Maßnahmen in der Industrie zu fördern / entwickeln und andererseits die Gesellschaft und der Politik anhand von Daten bzgl. Energieeffizienz aufzuklären. Hierzu gibt das EEP regelmäßig den Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie heraus und lädt Politik und Wirtschaft zum Energieeffizienz-Gipfel der produzierenden Industrie. Des Weiteren erstellt das EEP laufend Studien (u.a. Metastudie über die Energieeffizienz in Deutschland, Technologie-Roadmaps, Studien z. B. zu(r) vernetzten Produktion, Energiemanagementsystemen, Energiespeicher). Auch befasst sich das EEP mit Finanzierungsinstrumenten zur Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen.

Zur Unterstützung unseres interdisziplinären Teams sucht das EEP engagierte Studenten, die an der Weiterentwicklung unserer Themen wie z. B. des Energieeffizienz-Index, der Finanzierung (Risikoanalyse) oder Energiespeicher interessiert sind. Die Durchführung einer Studien- oder Abschlussarbeit ist zu diesen Themenbereichen ebenso möglich. Das genaue Thema wird in enger Abstimmung mit dem Betreuer festgelegt.

Mögliche Aufgaben für wissenschaftliche/studentische Hilfskräfte oder eines Praktikanten sind:
  • Mitarbeit bei laufenden Projekten in Form organisatorischer und inhaltlicher Vorbereitung z. B. auch von (Fach-)Veranstaltungen
  • Unterstützung bei Auswertung von Texten oder Daten
  • Recherchetätigkeiten


Vielseitige und spannende Aufgaben bieten Ihnen die Möglichkeit sich persönlich und fachlich im Themenbereich der Energieeffizienz weiterzuentwickeln bzw. zu vertiefen. Die Stundenzahl kann in Absprache festgelegt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Überzeugen Sie uns durch Ihre Fähigkeiten und nicht (nur) durch Noten!


Ihre Voraussetzungen:
  • Motivation
  • Strukturiertes, sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten
  • Analytische Arbeitsmethodik
  • Sehr gute Kenntnisse in MS-Office
  • Exzellente Deutsch-Kenntnisse
  • Studien- bzw. Praxiserfahrung im Bereich Energieeffizienz nicht zwingend, aber von Vorteil


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 - 80 Stunden.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 17.05.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics