Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

FernUniversität in Hagen
Logo

(Kennziffer 559/584) Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der zentralen
Hochschulverwaltung - Dezernat 1.1 - Hochschulplanung - Lehre und
Qualitätsmanagement
eine Stelle als

Referentin / Referent mit dem Schwerpunkt Berichtswesen und Qualitätsmanagement

mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 13 TV-L

befristet zu besetzen.
Die FernUniversität in Hagen ist die einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum. Sie bietet ihren Studierenden ein flexibles orts- und zeitunabhängiges Studium unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien.
Befristung: Die Stelle ist nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen.
Ihre Aufgaben: Als Referentin / Referent der Abteilung Lehre und Qualitätsmanagement im Dezernat für Hochschulplanung umfassen Ihre Arbeitsschwerpunkte das Berichtswesen sowie das Qualitätsmanagement im Bereich Studium und Lehre.
Sie sind im Berichtswesen beteiligt an der Weiterentwicklung und Bereit­stellung quantitativer Steuerungsinstrumente, insbesondere der Aus­las­tungs­berechnung, der Kapazitätsermittlung und der leistungsbezogenen Mittelverteilung. Die Durchführung und Auswertung von Studierendenbe­fragungen zur Abbildung des Student Life Cycle gehören zu Ihrem Arbeitsbereich der Evaluation. Zu Ihren Tätigkeiten zählen hierbei die Zusammenführung und Interpretation der Ergebnisse verschiedener Monitoring- und Evaluationsverfahren, die Beratung von Lehrenden, Studiengangsleitungen und Fakultäten. Darüber hinaus erarbeiten Sie Planungsunterlagen zur strategischen Entwicklung der FernUniversität, begleiten und koordinieren Abstimmungsprozesse mit der Hochschul­leitung, den Fakultäten, Gremien, den Fachabteilungen innerhalb der Hochschulverwaltung und Ministerien und unterstützen damit wesentliche Entscheidungsprozesse im Kontext von Struktur- und Entwicklungsplanung der FernUniversität, insbesondere in den Bereichen Studium und Lehre.
Ihr Profil: Zur Übernahme dieser Aufgaben setzen wir voraus:
  • ein abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom, Magister oder Master)
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung bzw. in der Konzeption, Durchführung, Analyse und Interpretation empirischer Untersuchungen sowie empirischer Daten
  • sehr gute Kenntnisse in der Konzeption und Umsetzung von mathematisch-analytischen Modellen
  • fundierte Kenntnisse in Auswertungsverfahren mit SPSS o. a. Software sowie MS Excel.
Wünschenswert sind außerdem Erfahrungen mit Online-Befragungen (z. B. EFS Survey). Sie haben diese methodischen Kenntnisse idealerweise bereits in der Praxis im Hochschulbereich einsetzen können. Wir erwarten darüber hinaus ausgeprägte analytische Fähigkeiten, konzeptionelles Denkvermögen sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert und fokussiert darzustellen. Außerdem erwarten wir souveränes Auftreten, hohe Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick. Sie überzeugen durch Ihre Organisationskompetenz und Dienstleistungs­orientierung sowohl gegenüber der Hochschulleitung und den Profes­sorinnen und Professoren wie auch gegenüber den Organen und Gremien der Hochschule. Die Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit setzen wir voraus. Wünschenswert sind überdies Kenntnisse des Lehr- und Lernsystems der FernUniversität.
Unser Angebot: Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berück­sichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden
unser Angebot ab.
Auskunft erteilt: Frau Diana Kargl, Tel.: 02331 987-4738
Bewerbungsfrist: 18.08.2017
Wir setzen uns für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher sind die Bewer­bungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber willkommen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular.
Logo
FernUniversität in Hagen - Dezernat 3.3 Organisations- und Personalentwicklung Universitätsstraße 47 - 58097 Hagen

Bewerbungsschluss: 18.08.2017
Bewerbungsschluss: 18.08.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 27.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics