Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Abteilung „Energieeffiziente Gebäude“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Hilfskraft zum Thema SIMULATION COMPLEXER FENSTERSYSTEME

Kennziffer: ISE-2017-297
Was Sie erwartet
In der Gruppe "Solare Gebäudehüllen" forschen wir an innovativen Komponenten für Gebäudehülle, insbesondere an Fassadenkomponenten. Die zuverlässige Bewertung der Leistungsfähigeit im Hinblick auf Energieertrag, Tageslichtbereitstellung, Blendschutz und Regelung der solaren Wärmeeinträge ist grundlegend für unsere Arbeit. Neuartige textile Sonnenschutzsysteme mit schaltbare und lichtlenkende Eigenschaften erfordern eine Weiterentwicklung der Mess- und Bewertungsmethoden. Ziel der Stelle ist es, Schwächen und Stärken von existierenden Simulation- und Messverfahren zu analysieren und gegebenenfalls Ideen zur Erhöhung der Simulation- und Messgenauigkeit vorzuschlagen.

Ihre Aufgaben sind:
  • Zuarbeit zur Unterstützung folgender Tätigkeiten:
  • Experimentelle Charakterisierung von Fenstermaterialen und Komponenten
  • Simulation des thermischen und optischen Verhaltens von innovativen Fassadenkomponente
  • Analyse der Auswirkungen des optischen Verhaltens auf Messergebnisse (Polarization, Spektrum, etc.)
  • Analyse der Vereinfachungen, um das thermischen and optischen Verhalten effizient simulieren zu können
  • Weiterführende Untersuchungen anhand der Fallstudie der dynamischen textilbasierten Systemen und der solarthermischen Jalousie

Was Sie mitbringen
  • Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Programmiererfahrung bevorzugt (Linux, python, C)
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Deutschkenntnisse wünschenswert


Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über die Beschäftigung wissenschaftlicher Hilfskräfte.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 50 bis 80 Stunden.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Bruno Bueno, Tel.: +49 (0)761 45 88-53 77
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
bruno.bueno@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einempdf-Dokument mit max. 10 MB)
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 09.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote