Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Promotion Medizin: Stellenangebote und Jobs

PROMOTION MEDIZIN: STATISTISCH, KLINISCH ODER EXPERIMENTELL?

Die Frage nach der Promotion Medizin steht für viele Medizinstudenten bereits nach bestandener Vorklinik und Physikum im Raum. Etwa 80 Prozent der Studierenden entschließen sich laut ZEIT nach reiflicher Überlegung dafür, eine medizinische Doktorarbeit zu verfassen - die meisten davon beginnen bereits zwischen dem fünften und zehnten Semester damit, ihre medizinische Promotion vorzubereiten. Mit Blick auf die zukünftige Karriere in Forschung & Entwicklung oder Wissenschaft & Lehre sollte frühzeitig die Frage nach dem passenden Dissertationsthema intensiv durchdacht werden.

Wer eine akademische Karriere an der Hochschule anstrebt oder in der Forschung großer Unternehmen tätig sein möchte, der sollte sich der Herausforderung einer umfassenden experimentellen, medizinischen Doktorarbeit stellen oder für die medizinische Promotion klinische Studien durchführen. Statistische medizinische Doktorarbeiten, in denen meist Daten aus Patientenakten ausgewertet werden, sind dagegen eher Absolventen zu empfehlen, die möglichst schnell ihre Promotion Medizin abschließen möchten, um die eigene Praxis zu eröffnen oder in einer Klinik angestellt zu sein.

Nutzen Sie das umfangreiche Angebot an Doktorandenstellen in den verschiedenen Fachbereichen der Medizin auf academics.de, um den passenden Job zur Promotion Medizin zu finden. Suchen Sie in unserer Datenbank nach Wissenschaftspreisen und Stipendien für Ihre medizinische Promotion und profitieren Sie vom großen Informationspool an Ratgebertexten rund um das Thema Promovieren in Medizin.

Finden Sie die für Sie passenden Stellen!
Artikel zum Thema Promotion
Anzeigen erhalten per: RSS Seite 1/1.0